Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 8 ° Sprühregen

Navigation:
Frau übersieht 11-Jährige – Mädchen verletzt

Polizei gibt wichtige Hinweise Frau übersieht 11-Jährige – Mädchen verletzt

Ein kleiner Moment der Unachtsamkeit genügt, und schon ist es passiert. Vor allem beim Abbiegen kommt es in Stadtgebieten immer wieder zu Unfällen. So geschehen am Dienstag in der Stadt Brandenburg. Dort übersah eine 35-Jährige ein auf dem Rad fahrendes Kind,sie stießen zusammen. Die Polizei nimmt den Fall zum Anlass, um an alle Verkehrsteilnehmer zu appellieren.

Voriger Artikel
Vater und Tochter sind allein Zuhaus
Nächster Artikel
Nur noch 800 Kalender sind zu haben


Quelle: dpa

Brandenburg an der Havel. Ein kleiner Moment der Unachtsamkeit genügt, und schon ist es passiert. Vor allem beim Abbiegen kommt es in Stadtgebieten immer wieder zu Unfällen. So geschehen am Dienstag in der Stadt Brandenburg. Dort übersah eine 35-Jährige ein auf dem Rad fahrendes Kind,sie stießen zusammen. Die Polizei appelliert nun an alle Verkehrsteilnehmer.

Kind fällt zu Boden und muss ins Krankenhaus

Die Frau war mit ihrem Citroën-Pkw in der Schillerstraße unterwegs und wollte nach rechts in die Kanalstraße abbiegen. Dabei übersah sie das elfjährige Mädchen, das auf seinem Fahrrad in der Kanalstraße unterwegs war und in Richtung Luckenberger Brücke fuhr.

Das Kind verletzte sich bei dem Zusammenstoß und fiel zu Boden. Es musste zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden.

Polizei gibt wichtige Tipps

Die Polizei nimmt diesen Unfall nun zum Anlass, auf wichtige Punkte der Verkehrssicherheit in der dunklen Jahreszeit aufmerksam zu machen. Sie veröffentlichte am Mittwoch einen kurzen Maßnahmenkatalog, der „insbesondere für die Sicherheit der Radfahrer“ sorgen soll:

1. Das Tragen eines Fahrradhelms ist laut Polizei unabdingbar. Dieser schütze vor schweren Kopfverletzungen. „Seien Sie Vorbild für Ihre Kinder“, heißt es seitens der Polizei.

2. Eine funktionstüchtige Beleuchtung am Rad. Dazu zählt auch, die Beleuchtung an den Fahrrädern von Kindern immer wieder und regelmäßig zu überprüfen.

3. Eine ausreichende Profiltiefe. „Halten Sie den empfohlenen Luftdruck der Reifen ein, denn der Reifen ist die einzige Verbindung zur Fahrbahn“, warnt die Polizei.

4. Regelmäßiges Kontrollieren der Bremsbeläge. Wenn diese verschlissen sind, sollten sie schnell erneuert werden.

5. Ganz wichtig: Die Kommunikation. Eltern sind angehalten, mit ihren Kindern über sichere Fahrwege zu sprechen. Zudem sei es laut Polizei unabdingbar, Kinder in die wichtigsten Grundregeln des Straßenverkehrs einzuweihen.

Von Philip Rißling

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Brandenburg/Havel

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg