Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 2 ° Schneeregen

Navigation:
Handfeste Auseinandersetzung nach Punktspiel

Hansa Rostock II zu Gast beim BSC Süd 05 Handfeste Auseinandersetzung nach Punktspiel

Der Besuch der zweiten Mannschaft von Hansa Rostock beim BSC Süd 05 am Sonntag endete in einer handfesten Auseinandersetzung zwischen beiden Fanlagern. Dabei wurden mehrere Beteiligte verletzt. Auslöser der Schlägerei war ein Rostocker Anhänger, der Heimfans und Ordner massiv beleidigte und angriff. Er landete in der Zelle.

Voriger Artikel
Meditatives Konzert: Bach auf dem Akkordeon
Nächster Artikel
Abrisspause in Hohenstücken ist bald vorbei


Quelle: dpa

Brandenburg/H. Nach dem Fußball-Punktspiel am Sonntagnachmittag zwischen dem heimischen BSC Süd 05 und der zweiten Mannschaft von Hansa Rostock auf dem Brandenburger Südplatz im Stadtteil Nord kam es zu einer Schlägerei. Dabei wurden mehrere Beteiligte verletzt.

Ein betrunkener Fan von Hansa Rostock hatte Ordner sowie einige Süd-Anhänger massiv beleidigt und angegriffen. Anschließend waren beide Lager aneinandergeraten.

Polizisten nahmen den Mann aus Rostock mit zur Wache und steckten ihn in die Ausnüchterungszelle. Der Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,47 Prozent. Die Kripo ermittelt.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Brandenburg/Havel
5a29d74e-dc22-11e7-9eba-5da84ef1d449
Brandenburg/Havel damals und heute

Die Stadt Brandenburg an der Havel ist mehr als tausend Jahre alt. Besucher können auch heute noch viel Historisches entdecken. Die MAZ hat im Archiv gestöbert, sehenswerte Fotos gefunden und lädt hier zu einem Stadtbummel „Damals und heute“ ein.

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg