Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 16 ° wolkig

Navigation:
Hatschi! Zwei Verletzte nach Niesattacke

Auffahrunfall in Pritzerbe Hatschi! Zwei Verletzte nach Niesattacke

Niesen ist nie schön. Entweder ist kein Taschentuch zur Hand oder man niest immer in der falschen Situation. Etwa an der Supermarktkasse oder während eines Theaterstücks, mitten in den wichtigsten Monolog hinein. Am Montag hat einen Mann während der Autofahrt eine Niesattacke überrascht. Mit unglücklichem Ausgang.

Voriger Artikel
Die Verwirrte und das Telefon
Nächster Artikel
Unglück im Beetzsee: Trauer um tote Studentin

Niesen kann manchmal böse Folgen haben und damit ist nicht das volle Taschentuch gemeint.

Quelle: dpa

Pritzerbe. Ein Autofahrer, der am Montag gegen 16 Uhr in der Dammstraße in Pritzerbe (Potsdam-Mittelmark) unterwegs war, musste so oft hintereinander niesen, dass er sich nicht mehr auf den Verkehr konzentrieren konnte und gegen das das vor ihm fahrende Auto fuhr. Er selbst blieb bei dem Unfall unverletzt, Mutter und Kind im Wagen vor ihm erlitten nach Polizeiangaben jedoch leichte Verletzungen.

Von Jürgen Lauterbach

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Brandenburg/Havel

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg