Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel Havelfest mit Stars: Michael P. Kelly spielt
Lokales Brandenburg/Havel Havelfest mit Stars: Michael P. Kelly spielt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:35 02.06.2017
Michael Patrick Kelly. Quelle: Gregor Hohenberg
Anzeige
Brandenburg/H

Das größte Volksfest in der Stadt findet vom 16. bis 18. Juni 2017 bereits zum 54. Mal statt. Der Gewerbeverein als Veranstalter des Havelfestes und Oberbürgermeisterin Dietlind Tiemann (CDU) präsentierten Freitag im Rathaus das Programm. Der Termin war kurzfristig verschoben worden. Ursprünglich sollte Donnerstag Bürgermeister Steffen Scheller (CDU) das Programm vorstellen.

Für viele Brandenburger wird schon das Auftaktkonzert am Freitagabend, wenn Michael Patrick Kelly und Gregor Meyle auf der Stadtwerke-Bühne am Heine-Ufer auftreten, der Höhepunkt des Wochenendes.

Mehr als dreitausend Karten sind verkauft und der Vorverkauf läuft weiter. 2017 wird es wieder drei Bühnen geben. Neben der am Heine-Ufer werden auch am Salzhof und am Dücker Bühnen stehen. Am Samstag erwarten die Organisatoren, dass sich die Fans vor der Bühne am Salzhofufer versammeln, wo die Wahl der 17. Havelkönigin stattfindet und Linda Hesse sowie die „Hot Banditoz“ auftreten.

Bevor die 54. Auflage des Stadtfestes mit dem beliebten Open-Air-Konzert der Symphoniker nach drei Tagen zu Ende geht, können die Gäste unter anderem das Drachenboot- und das Entenrennen oder die Maskottchen-Parade bestaunen. Das Programm und die Sicherheitskonzept stellt die MAZ im Detail in den kommenden Tagen vor.

Von MAZ

Im neuen Unternehmerclub in Brandenburg/Havel wird über Geld und Umsatz gesprochen. Der Zweck des BNI-Netzwerks besteht darin, dass die Mitglieder durch wöchentliche Treffen einander kennen und schätzen lernen – so gut, dass sie ihre Unternehmerkollegen im eigenen Umfeld mit gutem Gewissen weiterempfehlen. Das bringt mehr Umsatz und bessere Aufträge.

06.06.2017

Wie kam die Reformation in die Neustadt? Darüber gibt die Geschichte über das erste Abendmahl in der St. Katharinenkirche 1537 Aufschluss. Das galt nämlich als offizielles Bekenntnis zur Reformation. Eine neue Ausstellung in der Kirche entführt in unruhige Zeiten.

05.06.2017

Anlässlich des Kindertages haben am Freitag die beiden Musikerinnen Suli Paschban und Astrid Hauke das Konzert „Rotzgören“ in der Pritzerber Grundschüle gegeben. Der Jubel der Jungen und Mädchen erinnerte an ein Rockkonzert – fast war es wie bei den Rolling Stones.

05.06.2017
Anzeige