Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel Helden im Strampler – willkommen im Leben!
Lokales Brandenburg/Havel Helden im Strampler – willkommen im Leben!
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:58 16.07.2018
Quelle: dpa
Anzeige
Brandenburg an der Havel

Etwa 1000 Babys kommen jedes Jahr im Klinikum in Brandenburg an der Havel zur Welt. Und genau so oft gibt es freudestrahlende Gesichter, glückliche Familien und stolze Angehörige. Die MAZ veröffentlicht die Fotos der neuen Erdenbürger an dieser Stelle in einer fortlaufend aktualisierten Bildergalerie.

Die Geburt eines Kindes ist das größte Glück und der bewegendste Moment im Leben vieler Menschen. Die MAZ begrüßt die kleinen Erdenbürger in der Stadt Brandenburg und dem Umland – und feiert die Ankunft der Zwerge mit einer fortlaufend aktualisierten Bildergalerie.

Galerie wird fortlaufend aktualisiert

Winzige Füße strampeln, kleine Händchen greifen nach Mamas Finger, süße Augen schauen Papa groß an. Daheim haben die Eltern schon das Nest bereitet, große Schwestern und Brüder sind ganz gespannt auf die Neuankömmlinge in ihrer Familie. Die MAZ-Redaktion wünscht den jungen Familien und allen Angehörigen eine tolle und aufregende Zeit gemeinsam mit ihren Lieblingen!

Von Philip Rißling

Die Links-Partei hat es schon immer gewollt, schließt sich jetzt aber einem Antrag der SPD zu einem kostenfreien Frühstück für benachteiligte Kinder an den Grundschulen der Stadt an.

16.07.2018

Wilfried Pommerien hätte auch Sänger werden können. Mit „Natalie“ verabschiedete sich der scheidende Chefarzt und ärztliche Direktor des Klinikums von der medizinischen Bühne. Doch was kommt jetzt?

15.07.2018
Brandenburg/Havel Brandenburg an der Havel - Fontane fordert das Publikum

Er war nicht nur ein berühmter Apotheker und Romanschreiber. Als Theaterkritiker in Berlin machte sich Theodor Fontane durchaus unbeliebt. Seine andere Seite schaffte es jetzt auf die Bühne.

15.07.2018
Anzeige