Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Holly ist spannender als Niersbach

MAZ-Schulreporter in Jeserig Holly ist spannender als Niersbach

Es ist nicht der Rücktritt des DFB-Präsidenten Wolfgang Niersbach, der das Interesse der MAZ-Schulreporter in Jeserig fesselt. Die 49 Jungen und Mädchen erschüttert eine ganz andere Nachricht, welche Einzug in die Dienstags-Ausgabe der Märkischen Allgemeinen gefunden hat.

Voriger Artikel
Silvio S. nach Brandenburg verlegt
Nächster Artikel
Ja-Wort im geborgten Brautkleid

Jeseriger Grundschüler der fünften Klasse sind jetzt vier Wochen lang MAZ-Schulreporter.

Quelle: Volkmar Maloszyk

Jeserig. Es ist das Schicksal der Seelöwin Holly aus dem Dortmunder Zoo, das an diesem Dienstagmorgen 49 Fünft- und Sechstklässler der Jeseriger Grundschule besonders bewegt. Sie nehmen am MAZ-Schulreporter-Projekt teil und haben sogleich auf der MAZ-Panorama-Seite die traurige Geschichte des Dortmunder Zoolieblings entdeckt, den Unbekannte getötet hatten. Dass nicht ein Redakteur aus der Brandenburger MAZ-Redaktion nach Dortmund zur Recherche dieser Nachricht gereist ist, sondern Journalisten vor Ort berichteten, ist eines, was die Schüler an diesem Tag gelernt haben. Dass auf der ganzen Welt Journalisten arbeiten, verblüffte die Kinder: „Was, so viele?“

Wie eine Zeitung gemacht wird, wie Lokalredakteure Nachrichten aufspüren und diese den Weg in die MAZ finden und was Print- und was Online-Journalismus bedeuten, all dies erfuhren die Zehn- bis Zwölfjährigen. Ebenso die Bedeutung der Pressefreiheit für eine Demokratie und auch den Grund, warum einige Namen abgekürzt erscheinen und andere nicht. Abgekürzt werden jene von mutmaßlichen Straftätern und alle anderen Namen möglichst ausgeschrieben. Was unterscheidet eine Reportage von einem Kommentar? Erstere ist so farbig geschrieben, dass der Leser bei einem dort beschriebenen Wasserfall beim Lesen fast das Wasser rauschen hören kann. Bei einem Kommentar, der eigens als solcher gekennzeichnet ist, darf ein Journalist seine Meinung äußern. In den übrigen Fällen gilt die Neutralität als Grundsatz. Dazu gehört auch stets, „die andere Seite zu hören“. Wenn sich zwei streiten über ein für die Öffentlichkeit wichtiges Thema, sind auch beide Seiten von dem Journalisten nach ihrer Sicht der Dinge zu fragen.

Die MAZ hält Einzug in den Politikunterricht

Lehrerin Petra Zejewski nimmt im Fach Politik die Flüchtlingssituation mit den Fünfklässlern durch. „Es ist doch gut, dass Deutschland den Flüchtlingen hilft, wenn die sterben würden, wäre es für eine Hilfe zu spät“, sagt ein Schüler. Petra Zejewski erzählt im ruhigen Ton: „Es muss sich entwickeln, das Leben mit den Flüchtlingen.“ Ein Junge wirft ein: „Einige Länder wollen sich raushalten. Das ist nicht in Ordnung.“ Die Politik-Lehrerin führt aus, „wenn man vor Krieg flieht, dann braucht man Schutz“. Als Schulreporter erhalten die Kinder bis zum 5. Dezember jeden Morgen eine eigene druckfrische MAZ. So können sie alle aktuellen Berichte zur Situation der Flüchtlinge studieren.

Es ist das zweite Mal, dass Petra Zejewski bei dem Medienprojekt mit ihren Schülern dabei ist. Die Jeseriger Grundschule selbst ist es seit vielen Jahren. Es ist das zehnte Jahr, dass es die MAZ-Schulreporter-Aktion gibt.

MAZ-Schulreporter

Das Projekt MAZ-Schulreporter, früher auch bekannt als MAZ-Zeitungsflirt, feiert in diesem Jahr sein zehnjähriges Jubiläum. 3331 Jungen und Mädchen von 60 Schulen in der Stadt Brandenburg, Potsdam-Mittelmark und im Havelland beteiligen sich seit Montag und noch bis zum 5. Dezember an dem Projekt, das die Lese- und Medienkompetenz der Schüler fördert.

Die Kinder erhalten jeden Morgen eine eigene druckfrische MAZ-Ausgabe. Die Stadtwerke Brandenburg, die Stadtwerke Potsdam, die Biosphäre Potsdam und das MAZ Media Store unterstützen die Schulreporter mit Aktionen.

Von Marion von Imhoff

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Brandenburg/Havel

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg