Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Holzbungalow brennt aus, niemand verletzt

Feuer auf Plauer Campingplatz Holzbungalow brennt aus, niemand verletzt

Am Sonntag um die Mittagszeit ist auf dem Campingplatz in Plaue ein Holzbungalow abgebrannt. Verletzt wurde niemand. Die Polizei ermittelt vorerst zum Verdacht der fahrlässigen Brandstiftung.

Voriger Artikel
Guter Saisonstart ohne Dauerbrenner
Nächster Artikel
Der trickreiche Tanz der Turbotrecker

Der Bungalow brannte völlig nieder.

Quelle: J. Pfotenhauer

Brandenburg an der Havel. Am Sonntag um die Mittagszeit ist auf dem Campingplatz in Plaue ein Holzbungalow abgebrannt. Verletzt wurde niemand. Die Polizei ermittelt vorerst zum Verdacht der fahrlässigen Brandstiftung.

Kurz vor 12.30 Uhr am Sonntag bemerkte eine 62 Jahre alte Frau aus Genthin, dass der Strom ausgefallen war in dem an zentraler Stelle auf dem Freizeit- und Campingplatz der Firma Target Invest gelegenen Bungalow. Sie informierte ihren Ehemann, der im Nebenraum nach dem Rechten schaute und den Rauch im Zimmer bemerkte.

Zunächst versuchte der Genthiner, das Feuer mit eigenen Kräften zu löschen. Doch rasch erkannte er, dass er den Flammen allein nicht Herr würde, daher informierte er die Feuerwehr. Als die Löschzüge der Berufsfeuerwehr und der freiwillige Feuerwehren aus Plaue und Kirchmöser mit etwa 30 Einsatzkräften anrückten, stand der große Holzbungalow im vorderen Bereich in Flammen. Bis etwa 15 Uhr dauerte der Feuerwehreinsatz laut Einsatzleiter Uwe Hohn.

Die Bewohner hatten ihre Bleibe rechtzeitig verlassen, so dass sie unverletzt blieben und mit dem Schrecken davon kamen. Auch andere Campinggäste trugen keinen körperlichen Schaden davon. Der Notarzt musste nicht tätig werden.

Durch die Hitzeentwicklung wurde jedoch ein Wohnwagen auf dem Nachbargrundstück an den Fenstern beschädigt. Zur Brandursache ermittelt den Kriminalpolizei, der Brandherd liegt offenbar im Innenraum des Bungalows. Nach Angaben von Dienstgruppenleiter Marko Lange gibt es jedenfalls keinerlei Anhaltspunkte, dass jemand Fremdes den großen Holzbungalow angezündet haben könnte.

Rettung und Hilfefunktionierten nach Einschätzung der Polizei reibungslos.

Von Jürgen Lauterbach

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Brandenburg/Havel

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg