Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
IHK-Mitglieder wählen neue Vollversammlung

Brandenburg an der Havel IHK-Mitglieder wählen neue Vollversammlung

151 Frauen und Männer bewerben sich aktuell um einen der 75 Sitze in der kommenden Vollversammlung der Industrie- und Handelskammer (IHK) Potsdam. Zu den Kandidaten für das Ehrenamt gehören auch Unternehmer aus Brandenburg an der Havel.

Voriger Artikel
Das Marienbad eröffnet die Freiluftsaison
Nächster Artikel
Die Stadt saniert vor allem Kitas und Schulen

Jens-Uwe Oppenborn stellt sich zur Wahl.

Quelle: Marcus Alert

Brandenburg/H. 151 Frauen und Männer bewerben sich um einen der 75 Sitze in der kommenden Vollversammlung der Industrie- und Handelskammer (IHK) Potsdam. Zu den Kandidaten für das Ehrenamt gehören auch Unternehmer aus Brandenburg/Havel.

Noch bis zum 9. Juni können Unternehmer des IHK-Bezirks auch online oder per Briefwahl mitbestimmen, wer ihre Interessen in der IHK-Vollversammlung vertreten soll. Die kommende fünfjährige Wahlperiode reicht bis zum Jahr 2022. Abgestimmt wird in acht Wahlgruppen, die von Dienstleistungen bis Verkehr/Logistik unterschiedliche Geschäftsfelder abdecken.

In den Wahlgruppen Dienstleistungen, Groß- und Einzelhandel sowie verarbeitendes Gewerbe/bau wird in sechs Wahlbezirken abgestimmt. Für die übrigen Branchen gibt es jeweils nur einen Gesamtwahlbezirk.

Aus der Region treten in den Gruppe Dienstleistungen an: Detlev Cossmann aus Brielow, Michael Mey aus Havelsee, Susanne Heindorf, Sabrina Kirchner, Jens Reuter und Anja Titze aus Brandenburg/Havel. In der Gruppe Groß- und Einzelhandel heißen die Kandidaten Peter Koppenhagen, Michael Titscher und Sven Wolfram aus Brandenburg/Havel.

Beim verarbeitenden Gewerbe und Bau kandidieren aus der Region Rainer Beschorner, Michaela Rohlmann, Sahra Schönfuß und Kai Stimming aus Brandenburg/Havel. Aus der Stadt treten außerdem an: Jens-Uwe Oppenborn in der Gruppen Banken/Versicherungen und Robert Stelle in der Gruppe Informationstechnik/Medien/Nachrichten.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Brandenburg/Havel
5a29d74e-dc22-11e7-9eba-5da84ef1d449
Brandenburg/Havel damals und heute

Die Stadt Brandenburg an der Havel ist mehr als tausend Jahre alt. Besucher können auch heute noch viel Historisches entdecken. Die MAZ hat im Archiv gestöbert, sehenswerte Fotos gefunden und lädt hier zu einem Stadtbummel „Damals und heute“ ein.

37e8f698-1560-11e8-badb-9de1240b9779
Babys aus Brandenburg/Havel und Umland

Die Geburt eines Kindes ist das größte Glück und der bewegendste Moment im Leben vieler Menschen. Die MAZ begrüßt die kleinen Erdenbürger in der Stadt Brandenburg und dem Umland – und feiert die Ankunft der Zwerge mit einer fortlaufend aktualisierten Bildergalerie.

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg