Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel Immer am Ball: Das ist die MAZional11
Lokales Brandenburg/Havel Immer am Ball: Das ist die MAZional11
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:23 08.06.2018
Die beiden Außenreporter der MAZional11: Lucas Weißbach (links) und Tobias Borchers. Quelle: JACQUELINE STEINER
Brandenburg/H

Bundestrainer Joachim Löw hat seinen Kader für die bevorstehende Fußball-Weltmeisterschaft bereits zu Beginn der Woche bekanntgegeben, nun stellt auch die MAZ ihr Team für das Großereignis des Sommers vor. Tobias Borchers (28) und Lucas Weißbach (27) werden während der WM in Russland als Außenreporter in Brandenburg an der Havel, im Havelland sowie im Hohen Fläming im Einsatz sein. Als „MAZional11“ berichten sie von Public Viewings, analysieren das WM-Geschehen mit regionalen Experten und haben auch darüber hinaus einiges geplant.

In den kommenden Wochen dreht sich für Borchers (rechts) und Weißbach (Mitte) alles um die Fußball-WM. Quelle: JACQUELINE STEINER

Los geht es bereits einige Tage vor der Weltmeisterschaft. Am Freitag, 8. Juni, ist die erste Ausgabe vom MAZional11-Podcast „Der dritte Mann“ erschienen. Ein Podcast ist eine (Audio-)Datei, die unabhängig von Sendezeiten auf Abruf im Internet angehört werden kann.

HIER geht’s direkt zum Podcast

In der Premierenfolge – aufgenommen am Brandenburger Heinrich-Heine-Ufer – stellen sich die beiden WM-Reporter zunächst einmal vor, blicken auf den Turnierstart voraus und besprechen natürlich auch die Zusammenstellung der deutschen Elf. Weitere Podcasts, dann mit prominenten Gästen, folgen verteilt über die vier WM-Wochen.

Deutschlandtrikot ist Hauptpreis beim MAZ-Tippspiel

Schon gestartet ist unterdessen das MAZ-Tippspiel zur Fußball-WM. Dabei kann jeder mitmachen und gegen Borchers, Weißbach und alle anderen Teilnehmer antreten. Wer am Ende die meisten Punkte gesammelt hat, gewinnt ein originales Deutschlandtrikot. Auch für die Plätze zwei und drei gibt es Preise.

Auch ansonsten sind Sie, liebe Leser, immer ins Geschehen eingebunden. Schicken Sie uns Ihre schönsten WM-Fotos per E-Mail an MAZional11@maz-online.de oder per WhattsApp an 01 60/90 57 51 97. Gern können Sie unsere beiden Fußball-Reporter auch zu Ihrer WM-Party einladen. Wenn es passt, kommen sie vorbei und schauen mit Ihnen gemeinsam im Wohnzimmer, im Garten oder in der Garage.

Unterstützung aus der Redaktion

Zur MAZional11 gehören auch die MAZ-Redakteure Philip Rißling und Norman Giese, die die Außenreporter aus der Redaktion unterstützen. Um technische Fragen kümmert sich derweil Informatik-Spezialist Dominik Müller, der unter anderem die Podcasts produziert und Videos schneidet. Der Kapitän des ganzes Teams ist MAZ-Redaktionsleiter Benno Rougk.

Unterstützt werden die WM-Reporter Tobias Borchers und Lucas Weißbach (Mitte) unter anderem von MAZ-Redaktionsleiter Benno Rougk (links) und Redakteur Norman Giese. Quelle: JACQUELINE STEINER

Von Norman Giese

Brandenburg/Havel Brandenburg an der Havel - Alt werden am Marienberg

Mitten im Grünen hat die französische Korian-Gruppe ihr erstes Pflegeheim in der Stadt am Fuße des Marienberges in Betrieb genommen. Im Angebot sind auch „junge Pflege“ und Naturheilkunde.

08.06.2018

Wird Bambi aus Hohenstücken diesen Tag überleben? Dem verirrten Tier, das Bürger am Tschirchdamm in Sicherheit gebracht haben, droht der Tod. Es befindet sich im Krugpark. Womöglich erschießt der Jagdpächter das Kitz.

08.06.2018

Mit einem bunten Programm und vielen Gästen begingen die Bewohner des Brandenburger Senioren- und Pflegezentrums „Clara Zetkin“ (SPZ) ein Fest der Generationen. Dabei gab es so manche Überraschung.

08.06.2018