Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel In Partylaune: Sommerfest am Beetzsee
Lokales Brandenburg/Havel In Partylaune: Sommerfest am Beetzsee
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:34 17.05.2017
Janin Geisler und Christian Kunkel (M.) vom Büro „Frei von Form“ sowie Stadtverordneter René Kretzschmar (Linke). Quelle: Jacqueline Steiner
Anzeige
Brandenburg/H

Darf es noch ein Häppchen sein? Die Gäste des Brandenburger Sommerfestes ließen es sich gutgehen am Mittwochabend an der Regattastrecke auf dem Beetzsee.

Sven Rohde von der Jedermann-Gruppe, Gina Wäsche und Manfred Wäsche von der IHK, Anja Guest-Oppenborn vom Brandenburger Stahlhandel und Jens Oppenborn von der Brandenburger Bank. Quelle: J. Steiner

Die Stadtverwaltung hatte rund 800 Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Sport zu dem Empfang eingeladen, um miteinander zu plaudern, Gedanken auszutauschen und einfach die schöne Stimmung am Wasser zu genießen.

Brandenburgs Oberbürgermeisterin Dietlind Tiemann (CDU) begrüßte die gut gelaunten Gäste. Es sollte die einzige Ansprache bleiben, die Veranstalter hatten bewusst auf weitere Redner verzichtet.

Karnevalist Werner Jumpertz (li.), Tim Wollenweber, Handballer vom SV 63 und Bernd Kurzmann (re.) von der Firma Simpex. Quelle: Jacqueline Steiner

Bernd Heese dirigierte die Big Band der städtischen Musikschule „Vicco von Bülow“. Die 22 Musiker sorgten für flotte Rhythmen am Abend.

Die drei aufgebauten großen Sternenzelte blieben anfangs eher leer, denn das gute Wetter hielt die Gäste einfach im Freien. Sie genossen die Abendsonne am Beetzsee.

Von MAZ

Am Mittwoch hatten Schüler der Evangelischen Grundschule in Brandenburg an der Havel die Gelegenheit, mit einem waschechten Franzosen dessen Sprache zu lernen: Das France Mobil fuhr vor. Lektor François Henry hatte eine Menge Spiele im Gepäck. Ein kleiner Freund griff ihm unter die Arme.

17.05.2017

Die Reaktion war erwartbar: Unmittelbar nach unserem Aufruf zur gemeinsamen Suche der schlimmsten Straße in Brandenburg und Umgebung meldeten sich Dutzende Leser per E-Mail und auf der Facebook-Seite MAZ Brandenburg mit ihren Vorschlägen. Diese betreffen alle Ecken der Stadt, aber zwei Fahrbahnen auf dem Görden sind gerade Spitzenreiter.

17.05.2017
Polizei Brandenburg an der Havel - Wem gehört dieses Fahrrad?

In Brandenburg an der Havel ist eine Frau offenbar beim Fahrradklau erwischt worden. Als die Beamten die 32-Jährige antrafen, war sie nicht nur betrunken, sondern auch völlig verwirrt. Nun sucht die Polizei nach dem Eigentümer des Rades.

17.05.2017
Anzeige