Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -3 ° Regen

Navigation:
Kinder zünden Abfälle an – Waldstück in Brand

Feuer in Brandenburg/Havel Kinder zünden Abfälle an – Waldstück in Brand

Drei Kinder im Alter von 13 und 14 Jahren haben am Dienstagabend gegen 18 Uhr in einem Wald in Brandenburg an der Havel Gartenabfälle und das Unterholz angezündet und damit in Brand gesetzt. Die Flammen breiteten sich schnell aus und loderten auf mehr als 20 Quadratmetern. Die Feuerwehr musste anrücken.

Voriger Artikel
Motorradfahrer verletzt sich bei Zusammenstoß
Nächster Artikel
Mann wirft Aschenbecher gegen Asylheim

Ein Fall für die Polizei.

Quelle: dpa

Brandenburg/H. Drei Kinder im Alter von 13 und 14 Jahren haben am Dienstagabend gegen 18 Uhr im Wald hinter dem Kulturhaus in der Anton-Saefkow-Allee Gartenabfälle und das Unterholz angezündet und damit in Brand gesetzt.

Die Feuerwehr wurde alarmiert und löschte den Flächenbrand auf dem Görden, der sich laut Polizei auf etwa 20 Quadratmeter ausgedehnt hatte. Menschen kamen nicht zu Schaden. Die Polizei nahm die Kinder vorübergehend in Obhut und übergab sie dann an ihre Eltern.

Von Jürgen Lauterbach

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Brandenburg/Havel

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg