Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Klinikum-Mitarbeiter fordern mehr Personal

Brandenburg/H.: Protest gegen Krankenhausreform Klinikum-Mitarbeiter fordern mehr Personal

Bundesweit wurde am Mittwoch auf die Situation in Krankenhäusern aufmerksam gemacht. Die Verdi-Aktion wird mittlerweile von einem breiten Bündnis getragen. Auch in Brandenburg an der Havel demonstrierten mehr als 100 Menschen für eine bessere Personalausstattung im Städtischen Klinikum.

Voriger Artikel
„Grüß Gott“ auf dem Weg nach Polen
Nächster Artikel
Plötzlich Hoffnung für Galerie Brennabor

Vor dem Städtischen Klinikum in Brandenburg wurde Mittwoch demonstriert.

Quelle: V. Maloszyk

Brandenburg an der Havel. Bundesweit wurde am Mittwoch auf die Situation in Krankenhäusern aufmerksam gemacht. Die Verdi-Aktion wird mittlerweile von einem breiten Bündnis getragen. Auch in Brandenburg an der Havel demonstrierten mehr als 100 Menschen für eine bessere Personalausstattung im Städtischen Klinikum.

An die demonstrierenden Mitarbeiter seien am Mittwoch 144 symbolische Nummernschilder verteilt worden, teilte der stellvertretende Betriebsratsvorsitzender des Städtischen Klinikums Brandenburg, Andreas Kutsche, mit. Sie stehen demnach für die offenbar fehlenden Stellen im Klinikum.

Die Gewerkschaft Verdi warnte vor dem Klinikum zudem vor Überlastung der Mitarbeiter infolge des dünnen Personalbestands. Dies ginge am Ende immer auf Kosten der Patienten und deren zeitnahe Versorgung. Verdi fordert eine bessere Personalbemessung - festgehalten per Gesetz.

Von Philip Rißling

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Brandenburg/Havel

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg