Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel Kochtopf angebrannt – Mieter im Krankenhaus
Lokales Brandenburg/Havel Kochtopf angebrannt – Mieter im Krankenhaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:35 24.09.2017
Quelle: dpa-Zentralbild
Anzeige
Brandenburg/H

Die Feuerwehr, Rettung und Polizei kamen am Samstagvormittag in der Bayernstraße zum Einsatz. Aus einer Erdgeschosswohnung wurde eine Rauchentwicklung gemeldet. Am Brandort stellte die Feuerwehr nach Polizeiangaben einen angebrannten Kochtopf als Ursache fest.

Der Wohnungsmieter, der sich allein in der Wohnung befand, erlitt eine leichte Rauchgasvergiftung und wurde von den Rettungskräften ins Krankenhaus gefahren. Alle Wohnungen blieben weiterhin bewohnbar. Weiterer Sachschaden entstand ebenfalls nicht, meldete die Polizei am Sonntag..

Von MAZ

Wegen eines Laubenbrandes rückten am Freitag um 13.30 Uhr Feuerwehr und Polizei aus zu einer Gartensparte in der Fohrder Landstraße. Zeugen hatten eine starke Rauchentwicklung gemeldet.

24.09.2017

Aus noch ungeklärter Ursache ist am späten Freitagabend in der Woltersdorfer Straße in Brandenburg/Havel eine Lagerbox mit Gummiteilen in Brand geraten. Verletzt wurde niemand. Nach gut zwei Stunden war das Feuer unter Kontrolle.

24.09.2017

111 Aussteller waren am Samstagvormittag auf dem 19. Berufemarkt der Wirtschaftsregion Westbrandenburg im Technologie- und Gründerzentrum (TGZ) und im Überbetrieblichen Ausbildungszentrum (ÜAZ) vertreten und stellten den interessierten Jugendlichen vom Altenpfleger bis zum Zollbeamten im mittleren Dienst ein breites Spektrum an Berufsbildern vor.

25.09.2017
Anzeige