Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel Huhn Inge ist erstmals Mama geworden
Lokales Brandenburg/Havel Huhn Inge ist erstmals Mama geworden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:49 16.03.2018
Das erste Küken von Inge ist geschlüpft. Es soll Geschwister bekommen, teilt der Züchter mit (Symbolfoto). Quelle: Fotolia
Anzeige
Wutzow

Medienstar Inge ist Mutter eines Kükens geworden. Deutschlands schlauestes Huhn legt derzeit weitere Eier. Das teilt Inges Züchter Gerald Wernicke mit. Print, Funk und Fernsehen haben über Inge berichtet.

Das junge Huhn war in Görzke einem Hähnchen-Griller davon gelaufen, weil es den Braten gerochen hatte. Acht Wochen flatterte Inge gen Heimat und kam schließlich im fünf Kilometer entfernten Wutzow bei seinem Züchter Wernicke an.

Gerald Wernicke mit Huhn Inge, die jetzt uralt werden darf. Quelle: Marion von Imhoff

Vater von Inges Küken ist Hahn Horst. Gerald Wernicke hat viele Nachfragen nach Küken seiner superschlauen Henne. Zunächst aber will er Inges Nachwuchs selbst aufziehen.

Der 60-jährige Hobby-Geflügelzüchter möchte nun T-Shirts mit Inges Konterfei vermarkten. Superstar Inge als Mode-Ikone.

Von MAZonline

Eine ungewöhnliche Methode, ihren Streit um Mietverträge auszutragen, haben am späten Donnerstagabend zwei Männer aus Brandenburg/Havel gewählt. Auf offener Straße bremsen sie ihre beiden Widersacher aus und greifen sie im stehenden Auto mit Fäusten und Pfefferspray an. Die Angreifer flüchten zwar, aber die Polizei ermittelt sie.

16.03.2018

Die anstehenden Abrisse im einst größten Wohngebiet der Stadt und die damit verbundenen Umzüge bewegen die Hohenstückener ebenso wie die Sauberkeit im Kiez oder die Betreuung der Kinder in den Randzeiten vor und nach der Kita-Öffnung. Das alles sind Themen des jüngsten Stadtteilforums.

16.03.2018

Wenn ein Mensch ins Eis einbricht, muss die Hilfe sehr schnell sein. Johanniter und DLRG haben jetzt auf dem Beetzsee in Brandenburg an der Havel geübt, wie sie mit welchen Mitteln Menschen aus dieser Notlage befreien.

16.03.2018
Anzeige