Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel L91: Pkw landet auf der Seite
Lokales Brandenburg/Havel L91: Pkw landet auf der Seite
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:45 17.06.2015
Quelle: V. Maloszyk
Anzeige
Weseram

Am Mittwochmorgen stießen auf der L91 bei Weseram (Potsdam-Mittelmark) zwei sich entgegen kommende Pkw zusammen. Der Aufprall war so heftig, dass die Autos von der Straße gedrückt wurden. Der Skoda einer 29-jährigen Havelländerin landete dabei auf der Seite. Wie die Polizei am Mittwochmittag mitteilte, erlitt die Frau leichte Verletzungen und wurde zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Der Skoda landete nach der Kollision auf der Seite. Quelle: V. Maloszyk

Auch das andere Auto, ein Volkswagen, wurde bei dem Zusammenstoß massiv beschädigt. So brach ein Vorderrad aus der Aufhängung, die linke Seite des Wagens wurde eingedrückt. Die 30-jährige Fahrerin aus Potsdam-Mittelmark kam allerdings mit dem Schrecken davon.

Wie es zu dem Umfall kam, war am Mittwochnachmittag noch unklar. Die Polizei berichtet von mehreren tausend Euro Sachschaden. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden, vermutlich mit Totalschaden.

Von Philip Rißling

Brandenburg/Havel Trauer um tote Studentin in Brandenburg - Kondolenzbuch für Madeleine S.

Tiefe Trauer in der Stadt Brandenburg: In der Fachhochschule Brandenburg liegt für Madeleine S. seit Mittwoch ein Kondolenzbuch aus. Mitstudenten und Dozenten zeigen ihre Anteilnahme. Die junge Frau hatte nach einem Badeunfall im Beetzsee tagelang um ihr Leben gekämpft. Am Dienstag hat sie den Kampf verloren.

17.06.2015

Der Buga-Zweckverband übernimmt nicht die Verantwortung für den Unfall auf dem Rathenower Weinberg, der einem 49-jährigen Rathenower das Leben kostete. Die Frage, ob den Veranstalter angesichts der Unwetterwarnungen eine Schuld trifft, ließ Brandenburgs Oberbürgermeisterin Dietlind Tiemann (CDU) bei einer Pressekonferenz am Dienstag unbeantwortet.

16.06.2015
Brandenburg/Havel 100-jähriges Orgeljubiläum der Ketzürer Kirchengemeinde - Blitzschlag brachte Schuke Arbeit

Mit einer Konzertreihe begeht die Ketzürer Kirchengemeinde ihr 100-jähriges Orgeljubiläum. Seit einem Jahrhundert werden auf der Orgel Gottesdienste, Trauerfeiern und Trauungen begleitet. Aus Anlass des Orgeljubiläums hat sich die Gemeinde zu einer Konzertreihe entschlossen, die am Sonnabend der Brandenburger Kantor Fred Litwinski eröffnen wird.

19.06.2015
Anzeige