Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel Lada schleudert in den Gegenverkehr
Lokales Brandenburg/Havel Lada schleudert in den Gegenverkehr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:54 13.11.2017
Rettungskräfte rückten Richtung Pritzerbe aus (Beispielbild). Quelle: dpa
Anzeige
Pritzerbe

Bei einem Unfall auf der B 102 zwischen Pritzerbe und Premnitz am Montag gegen 7 Uhr erlitt ein 33-Jähriger Verletzungen. Ein 40-jähriger Lada-Fahrer war auf nasser Fahrbahn mit seinem Wagen ins Schleudern und in den Gegenverkehr geraten. Dort prallte der Wagen mit einem entgegenkommenden Renault zusammen. Dessen Fahrer erlitt Schnittwunden und Prellungen.

Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehren aus Pritzerbe und Fohrde eilten zum Unfallort. Rettungskräfte brachten den Verletzten ins Städtische Klinikum. Der Sachschaden liegt bei 12 000 Euro.

Von Marion von Imhoff

Zwei unbekannte Männer haben am frühen Sonntagmorgen einen 19-Jährigen vor einem Tanzlokal im Brandenburger Stadtteil Hohenstücken brutal zusammengeschlagen und verletzt. Ein Angreifer ging mit einem Stock auf den jungen Mann los und schlug ihn damit auf den Kopf.

13.11.2017

Premiere in der Ortsteilverwaltung für Plaue und Kirchmöser. Dort hielt die Stadt Brandenburg/Havel am Montag ihre erste bewachte Bürgersprechstunde ab. Die städtische Mitarbeiterin hat nun täglich währen des Dienstes aus Sicherheitsgründen einen Bewacher an ihrer Seite.

16.11.2017

Ein achtjähriger Junge hat am Montagnachmittag bei einem Unfall in der Augustastraße in Brandenburg an der Havel leichte Verletzungen erlitten. Das Kind war auf dem Fahrrad unterwegs, als der Fahrer eines Golf Cabrio es erfasste. Der achtjährige Junge kam zu Fall. Zum Glück wurde er nicht allzu schwer verletzt.

13.11.2017
Anzeige