Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel Laster fängt Feuer – Fahrer in Sicherheit
Lokales Brandenburg/Havel Laster fängt Feuer – Fahrer in Sicherheit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:31 26.03.2018
Feuerwehrleute löschen das Fahrerhaus. Quelle: Frank Bürstenbinder
Anzeige
Weseram

Glück im Unglück hatte am Montagfrüh ein Lkw-Fahrer auf der Landesstraße 91 zwischen Weseram und Päwesin. Der Mann konnte sich unverletzt aus seinem brennenden Fahrerhaus retten. Kurz zuvor hatte er eine Rauchentwicklung bemerkt. Sofort stoppte er den mit Gerüstteilen beladenen Laster am Straßenrand.

Der ausgebrannte Laster. Quelle: Frank Bürstenbinder

Als die ersten Feuerwehren eintrafen, brannte die Zugmaschine in voller Ausdehnung. Kameraden aus Weseram, Roskow, Marzahne sowie von der Berufsfeuerwehr Brandenburg nahmen die Löscharbeiten auf. Zum Teil wurde unter Atemschutz gearbeitet. „Als Brandursache kann ein technischer Defekt nicht ausgeschlossen werden“, sagte Einsatzleiter Jan Lehnhardt der MAZ.

Die Landesstraße wurde voll gesperrt. Quelle: Frank Bürstenbinder

Der Lkw aus Nordrhein-Westfalen war auf dem Weg aus Richtung Brandenburg nach Potsdam. Während der Lösch- und Sicherungsarbeiten ist die Landesstraße in Richtung Päwesin ab dem Abzweig nach Roskow voll gesperrt. Die Untersuchungen zur Brandursache dauern noch an.

Von Frank Bürstenbinder

Im Ersten Weltkrieg bestand eines der größten Kriegsgefangenenlager am Rande der Stadt Brandenburg. Zeitweilig waren auf dem Gelände unweit des Quenzsees bis zu 14.000 Gefangene untergebracht. Doch lässt sich der Bogen weiter spannen.

26.03.2018

Schreck im Supermarkt: Ein brutaler Räuber hat am Samstagvormittag im Brandenburger Stadtteil Nord eine Verkäuferin so heftig geschubst, dass sie auf den Boden hinschlug. Die 52 Jahre alte verletzte sich am Kopf. Die Ausbeute des Täters war vergleichsweise gering.

25.03.2018
Brandenburg/Havel Verein begeistert mit Frühlingsfest - Kulturhof in Götz freut sich über Zulauf

Der Kulturhof Götz ist zu einer festen Größe in der Region geworden. Erstmals haben die Initiatoren das Frühlingsfest unter Federführung des vor einem Jahr gegründeten Vereins durchgeführt. Dieser freut sich über immer mehr Mitglieder.

25.03.2018
Anzeige