Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel Laterne, Laterne – Lampions in Hohenstücken
Lokales Brandenburg/Havel Laterne, Laterne – Lampions in Hohenstücken
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:01 27.10.2017
Jung und Alt beim gemeinsamen Umzug durch den Stadtteil. Quelle: Böhme
Brandenburg an der Havel

So viele bunte Lichter: Angeführt vom Spielmannszug des Vereins Stahl Brandenburg ging es am Donnerstagabend auf Tour durch Hohenstücken. Rund 100 Kinder und deren Eltern machten mit beim Lampionumzug.

Viele Teilnehmer beim Umzug am Donnerstagabend. Quelle: Rüdiger Böhme

Eingeladen dazu hatt das Quartiersmanagement vom Bürgerhaus in Hohenstücken. Der Zug führte durch die Grasowstraße in die Alexisstraße und weiter in die Felsbergstraße. Danach ging es wieder zum Bürgerhaus zurück.

Laterne, Laterne – Umzug durch Hohenstücken. Quelle: Rüdiger Böhme

Unterstützt wird der einmal im Jahr stattfindende Umzug von Geschäftsleuten der Umgebung und die Freiwillige Feuerwehr Brandenburg.

Von MAZonline

Die Gespräche zwischen der Gewerkschaft Verdi und dem städtischen Klinikum Brandenburg/Havel über einen „Tarifvertrag Entlastung“ sind ins Stocken geraten. Der für den 24. Oktober vorgesehene Gesprächstermin fand nicht statt. Die Gewerkschaft vermutet, dass das Klinikum womöglich gar nicht verhandeln will. Stehen die Zeichen auf Streik?

27.10.2017

„Ich plane ein Pilotprojekt eines mobilen Bürgerbüros.“ Mit seiner Ankündigung vom Mittwochabend hat Brandenburgs Bürgermeister Steffen Scheller (CDU) Stadtverordnete und Zuhörer gleichermaßen überrascht. Ein Verwaltungsmobil soll Stadt- und Ortsteile abklappern, Scheller will selbst auch Ansprechpartner für die Menschen sein.

26.10.2017

Das Unterwasserforschungszentrum in Sankt Petersburg hat dem Brandenburger Verein Historischer Hafen im September die zufällige Entdeckung des Dampfschleppers „Saaleck“ während einer Expedition nahe der finnischen Grenze gemeldet. Das Schiff aus dem Jahr 1925 galt als verschollen.

26.10.2017