Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel MAZ-Sterntaler: Adventskalender erschienen
Lokales Brandenburg/Havel MAZ-Sterntaler: Adventskalender erschienen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:30 28.10.2016
Die Förderer gemeinsam mit Ellen Strobach von der Tafel (Mitte). Quelle: aw
Anzeige
Brandenburg/H

Zusammenlegen, um Größeres zu leisten: Diesmal bekommt die Brandenburger Tafel den größten Teil des Erlöses aus dem Verkauf des Adventskalenders von Lions Club Brandenburg, Stadtmarketing und MAZ. Der erscheint in diesem Jahr bereits in seiner 13. Auflage.

„Wir haben uns verständigt, dass die Anteile von Lions und Stadtmarketinggesellschaft zusammengelegt werden. Wir schaffen die gläserne Kühltheke an, die STG gibt ihren Anteil für zwei große Gewerbekühlschränke“, sagt Vize-Lions-Präsident Gerhard Zapff. Im Mai hatte er in der MAZ gelesen, dass die Brandenburger Tafel ein Kühlfahrzeug für ihre empfindlichen Waren bekommen hatte, das maßgeblich von den Stadtwerken Brandenburg und der Supermarktkette Lidl finanziert worden war. Dabei hatten Gabriele Beer und Ellen Strobach vom Tafel-Vorstand sich darüber glücklich gezeigt und auch gesagt, dass sie dringend noch eine Kühltheke für verderbliche Milchprodukte brauchen. „Wir hatten den Kontakt von uns aus aufgenommen und beim Besichtigen der Tafelräume festgestellt, dass auch noch Kühlschränke fehlen“, erzählt Zapff. So bekommt die Tafel zwei Drittel des Erlöses, für die MAZ-Sterntaler-Aktion zugunsten armer und unverschuldet in Not geratener Familien gibt es traditionell ein weiteres Drittel.

Verkaufsstart für die 3000 Adventskalender ist am Dienstag, 1. November.

Als Vertriebspartner haben sich bereit erklärt: Die MAZ-Ticketeria in der Sankt-Annen-Galerie, die STG Touristeninfo am Neustädtischen Markt, das Reisebüro Travel Tours in der Steinstraße, die Apotheke im Beetzseecenter, der Verkaufsladen für Tabakwaren und Zeitschriften im Einkaufszentrum Wust, der Rewe-Markt Koppenhagen in Plaue, Promnitz Therapie im Zentrum Gördenallee 32-36, Promnitz Johanneskirchplatz 3.

Die Veröffentlichung der Tagesgewinner erfolgt täglich in der MAZ, auf Meetingpoint sowie auf der Homepage der Lions.

92 Sponsoren haben 182 Preise gestiftet. Hauptpreis wird wieder ein Reisegutschein sein – diesmal sogar im Wert von 1500 Euro.

Von André Wirsing

Polizei Zwischenfall auf RE1-Strecke bei Groß Kreutz - Baum stoppt Regio – Fahrgäste gehen zu Fuß zum Bahnhof

Gerade als der RE1 auf dem Weg nach Brandenburg an der Havel in den Bahnhof Groß Kreutz einfahren will, liegt mitten auf den Gleisen ein Baum. Die eingeleitete Notbremsung half nichts mehr – der Baum verkantet sich im Zug. Weil die Bundespolizei im Zug zugegen war, konnten einige Fahrgäste einen unkonventionellen Weg gehen.

28.10.2016

Herzlichen Glückwunsch! Rechtzeitig zum 200. Geburtstag des Brandenburger Malers Gustav Ferdinand Metz an diesem Samstag zeigt das Heimatmuseum eine Kabinettausstellung. Metz zählt zu den drei bekanntesten Künstlern des 19. Jahrhunderts, die in Brandenburg geboren wurden. Die Schau sorgt für einige Überraschungen.

28.10.2016

Eine fast unschuldig singende Melodie eröffnet das zweite Sinfoniekonzert der Brandenburger Symphoniker. Max Reger, dessen 100. Todestag die Musikwelt in diesem Jahr gedenkt. Schön, dass Chefdirigent Peter Gülke Regers Werk im Programm verankerte.

28.10.2016
Anzeige