Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Mann löscht eigenen Pkw

Brandenburg an der Havel: Polizeibericht vom 17. August Mann löscht eigenen Pkw

Ein Mann wird mitten in der Nacht wach, weil sein auf dem eigenen Hof abgestelltes Fahrzeug brennt. Er bekommt die Flammen selbstständig in den Griff. Die Polizei glaubt an Brandstiftung.

Voriger Artikel
Gläserne Andenken auf der Buga
Nächster Artikel
Betonwände fallen bei 1500-fachem Überdruck


Quelle: dpa

Brandenburg an der Havel: Ruhestörer beleidigen Beamte.  

Wegen wiederholter Ruhestörung wurden Beamte in der Nacht zu Sonntag gleich mehrmals zu einer Wohnung in der Willibald-Alexis-Straße gerufen. Als die Polizisten gegen 2.50 Uhr die Musikanlage sicherstellen und die Party somit beenden wollten, stellten sich ihnen zwei Frauen in den Weg und beleidigten sie mehrfach. Die Damen haben nuneine Anzeige am Hals.

+ + +

Brandenburg an der Havel: Zusammenstoß am Ortsausgang

Ein Auffahrunfall verursachte am Montagmorgen in Richtung Ortsausgang einen Stau auf der Potsdamer Straße. Gegen 7.10 Uhr stießen dort ein Nissan und ein Opel-Pkw zusammen. Die 65-jährige Nissanfahrerin hatte zuvor den 43-jährigen Opel-Fahrer beim Abbiegen aus einer Seitenstraße übersehen. Dieser brach sich bei dem Unfall einen Arm und wurde ins Krankenhaus gebracht. An beiden Fahrzeugen entstand darüber hinaus erheblicher Sachschaden, der in die Tausende geht. Feuerwehrleute mussten an der Unfallstelle ausgelaufene Flüssigkeiten binden, der Verkehr staute sich während der Aufräumarbeiten erheblich.

+ + +

Ziesar: Diebe klauen Werkzeug

Unbekannte stiegen in der Nacht zu Montag in ein gewerblich genutztes Gebäude im Kobser Weg ein. Sie schlugen dazu eine Scheibe ein. Im Innern durchwühlten die Täter eine Werkstatt und nahmen diverses Werkzeug mit. Angaben zu Schaden und Diebesgut waren am Montag noch nicht möglich.

+ + +

Zitz: Mann löscht eigenen Pkw

Mitten in der Nacht zu Sonntag wurde der Besitzer eines Ford-Pkw von einem hellen Schein auf dem Hof seines Grundstücks geweckt. Er stellte schnell fest, dass sein Auto brannte. Der Mann rief die Polizei. Es gelang ihm aber, bis zu deren Eintreffen das Feuer selbstständig zu löschen. Warum das Auto plötzlich in Flammen aufging, ist unklar. Die Kripo hat die Ermittlungen wegen Brandstiftung aufgenommen. Der entstandene Schaden beträgt rund 2000 Euro.

+ + +

Ziesar: Motorradfahrer überschlägt sich

Ein aus Sachsen-Anhalt stammender Motorradfahrer stürzte am Sonntagmittag auf der Straße von Ziesar nach Paplitz heftig. Der 46-Jährige hatte eine Verkehrsinsel übersehen, kam nach rechts von der Straße ab und überschlug sich mit seiner Maschine. Er musste mit dem Hubschrauber ins Brandenburger Klinikum gebracht werden, konnte es aber mit nur leichten Verletzungen noch am gleichen Tag wieder verlassen. Der Schaden am Motorrad ist beträchtlich und beträgt mehrere tausend Euro.

+ + +

Von Philip Rißling

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Brandenburg/Havel

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg