Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeschauer

Navigation:
Mit Bratäpfeln Sterntaler gesammelt

Brandenburg an der Havel Mit Bratäpfeln Sterntaler gesammelt

So lecker kann man spenden: Rund 250 Bratäpfel haben die Altstädter beim Wintermarkt veredelt und gegen eine gute Gabe an die Besucher abgegeben. Das Ergebnis ist beachtlich.

Voriger Artikel
August Julius Wredow – der spendable Bewahrer
Nächster Artikel
600 Besucher auf dem Nikolausmarkt

Die Altstädter servieren Bratäpfel auf dem Wintermarkt im Brandenburger Slawendorf.

Quelle: Heiko Hesse

Brandenburg/H. Bei aller Liebe zum Wintermarkt im Slawendorf: Es gibt nicht wenige Menschen, die zuerst die Aussicht auf einen zauberhaften Bratapfel auf den besonderen Markt lockt. Rund 250 Äpfel hatte Werder-Frucht in Groß Kreutz für die mildtätige Aktion spendiert. Die lieben Frauen der Altstädter haben sie mit einer fruchtig-mandeligen Füllung versehen, im Holzbackofen geschmurgelt und mit einer sahnigen Vanillesoße den Marktbesuchern gekredenzt.

Die Bitte dabei: Jeder Genießer möge eine Spende in die Sammeldose der MAZ-Sterntaler-Aktion stecken. Und das haben die Leute gut und gern getan: An beiden Markttagen am vergangenen Wochenende kamen insgesamt 555,22 Euro zusammen. „Einfach nur toll“, freut Kerstin Ihlenfeldt, die zu den guten Geistern am Stand gehörte, „die Brandenburger haben ein großes Herz“.

Kunsthandwerk und leckere Bratäpfel gab es beim Wintermarkt im Slawendorf am vergangenen Wochenende zu bestaunen und genießen

Kunsthandwerk und leckere Bratäpfel gab es beim Wintermarkt im Slawendorf am vergangenen Wochenende zu bestaunen und genießen.

Quelle: Heiko Hesse

Zu den Unterstützern der Bratapfel-Aktion gehörte in diesem Jahr das Restaurant Asterios am Rosenhag. „Eigentlich wollte ich den Wirt nur darum bitten, dass er die Vanillesoße, die wir besorgen, erwärmt“, sagte Altstädter-Vorsitzende Kathrin Arndt. „Doch er fand die Aktion so gut, dass er die Soße gleich selbst zubereitet und uns kostenlos zur Verfügung gestellt hat.“

Eine weitere Sammeldose ließen die Märchen- und Geschichten-Erzähler Gretje ut Burhave und Ulrich von der Mär herumgehen. Im großen Zelt auf dem Schenkenplatz entführten sie ihre kleinen und großen Zuhörer in ferne Länder und alte Zeiten. Der Dank dafür: 180,87 Euro für die Sterntaler-Aktion.

Von Heiko Hesse

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Brandenburg/Havel
5a29d74e-dc22-11e7-9eba-5da84ef1d449
Brandenburg/Havel damals und heute

Die Stadt Brandenburg an der Havel ist mehr als tausend Jahre alt. Besucher können auch heute noch viel Historisches entdecken. Die MAZ hat im Archiv gestöbert, sehenswerte Fotos gefunden und lädt hier zu einem Stadtbummel „Damals und heute“ ein.

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg