Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel Mittelteil entgleist: Straßenbahn steht still
Lokales Brandenburg/Havel Mittelteil entgleist: Straßenbahn steht still
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:20 30.08.2017
Der Mittelteil der Tram ist entgleist. Personenschäden gab es bei dem Unfall nicht. Quelle: Christian Griebel
Brandenburg/H

In der Anton-Saefkow-Allee in Brandenburg an der Havel ist am Mittwochnachmittag gegen 16 Uhr eine Straßenbahn der Verkehrsbetriebe teilweise entgleist. Personen kamen bei dem Unfall nicht zu Schaden.

Vbbr-Mitarbeiter inspizieren die Unfallstelle. Quelle: Christian Griebel

Die Tram der Linie 1 war in Fahrtrichtung der Endhaltestelle unterwegs, als kurz vor der JVA der mittlere der drei Bahn-Wagen plötzlich aus der Spur flog. Die anderen beiden Wagen waren nicht betroffen, was wohl ein Umkippen der Bahn verhinderte.

Vbbr hat einen Schienenersatzverkehr eingerichtet

Die Brandenburger Verkehrsbetriebe haben am Nachmittag als Reaktion auf den Unfall, der ein Befahren der Linie 1 zwischenzeitlich unmöglich machte, einen Schienenersatzverkehr eingerichtet.

Warum der Mittelteil der Straßenbahn aus dem Gleis sprang, war am Mittwoch nicht zu erfahren. Es wurde ein Kran angefordert, der die Bahn wieder komplett ins Gleis setzen sollte.

Den letzten Unfall mit einer Straßenbahn hat es in der Stadt im Mai dieses Jahres gegeben. Damals wurden bei dem Zusammenstoß eines Autos mit einer Tram vier Kinder verletzt.

Von Philip Rißling

Brandenburg/Havel Brandenburg an der Havel/Bad Belzig - Mit Golfschläger ein Bein zerschmettert

Am Dienstag wurde ein 39-Jähriger in Brandenburg an der Havel Opfer eines gewalttätigen Angriffs. Der Mann wurde hinterrücks mit einem Golfschläger angegriffen. Dabei zerbrach das Eisen ebenso wie ein Schienbein des Angegriffenen. Der mutmaßliche Täter wurde später in Bad Belzig gestellt. Die Polizei vermutet eine Beziehungstat.

30.08.2017

Die Gegner der geplanten Kreisgebietsreform hatten darauf gehofft: Bundeskanzlerin Angela Merkel positionierte sich bei ihrem Wahlkampfauftritt am Dienstag in Brandenburg/Havel klar gegen die geplante Verwaltungsverschlankung. Das Volksbegehren gegen die Reform startete zeitgleich mit dem Auftritt Merkels.

01.05.2018

Das verkorkste Obstjahr kommt gerade bei den ersten Verarbeitern an. In der Mosterei Ketzür wird der erste Apfelsaft des Jahres produziert – vier Wochen später als 2016. Zwar gibt es weniger Obst als im Vorjahr, doch dank Lohnmosterei und Eigenprodukten viel zu tun.

02.09.2017