Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel Mopedfahrer schubst und schlägt Polizisten
Lokales Brandenburg/Havel Mopedfahrer schubst und schlägt Polizisten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:57 02.08.2016
Quelle: dpa
Anzeige
Lehnin

Sein Alkoholkonsum erklärt die Aggression eines jungen Mopedfahrer in Kloster Lehnin nicht. Am späten Montagabend verletzte ein 23 Jahre alter Mann in der Belziger Straße zwei Polizeibeamte, die ihn überwältigen wollten.

Ausgangspunkt der Aggression war eine Verkehrskontrolle am Montag gegen 23.30 Uhr in Lehnin. Besagter Mopedfahrer räumte ein, dass er keine gültige Fahrerlaubnis habe. Auch einen aktuellen Versicherungsnachweis konnte er nicht erbringen.

Als die Beamten die Fahrgestellnummer des Mopeds überprüfen wollten, fing der Mann an einen Polizisten zu beschimpfen und zu beleidigen, schreckte auch nicht davor zurück, sie beiseite zu schubsen.

Die Polizeibeamten unterbanden die Gegenwehr, indem sie den jungen Mann mit Handschellen fixierten. Doch er wehrte sich dagegen vehement, schlug mit den Armen um sich und verletzte die Beamten dabei leicht. Sie trugen Schürfwunden an den Armen davon, blieben aber nach Angaben von Polizeisprecher Oliver Bergholz weiter dienstfähig.

Der beschuldigte Mopedfahrer wurde zur Polizei Brandenburg gebracht. Da er angab kurz vor der Fahrt Bier getrunken zu haben und auch Alkoholgeruch wahrnehmbar war, prüfte die Polizei den Atemalkoholwert. Er lag nicht sonderlich hoch, nämlich bei 0,45 Promille.

Nun muss sich der 23-Jährige wegen Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte, Beleidigung, dem Fahren ohne Fahrerlaubnis und ohne Pflichtversicherung verantworten.

Von Jürgen Lauterbach

Brandenburg/Havel 100-Kilo-Schild zurück in Wusterwitz - Puppenvater Götze und sein schweres Erbe

Es ist über vier Meter lang und fast 100 Kilo schwer: Solch ein Firmenschild hat nicht jeder. Der legendäre Puppenvater Wilhelm Götze (1871-1954) aus Wusterwitz schnitzte es 1940 aus einer Eichenbohle für den Stellmacher Franz Schnarke. Jahrelang lag die Arbeit im Genthiner Museum im Magazin. Künftig hängt das Schild in der Götze-Grundschule.

02.08.2016

Die 31 Jahre alte Turnhalle der Groß Kreutzer Grundschule soll für knapp 700 000 Euro saniert werden. In die Gesamtsanierung der Schule könnten nach Verwaltungsvorschlag 3 Millionen Euro fließen. Das teilte Reth Kalsow, Bürgermeister der Gemeinde, mit. Die Finanzierung steht indes noch nicht. Es soll nun nach Fördermitteln gefahndet werden.

02.08.2016

Eine Studie der Gesellschaft für Verpackungsmarktforschung aus dem Jahr 2014 zeigt: 2012 gaben die deutschen Einzelhandelsunternehmen 6,1 Milliarden Plastiktüten an ihre Kunden aus. Ein Einwohner kam somit auf stolze 76 Tüten. Das hat sich jetzt geändert – auch in der Stadt Brandenburg.

02.08.2016
Anzeige