Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel Motorradfahrerin an der Brücke des 20. Jahrestages schwer verletzt
Lokales Brandenburg/Havel Motorradfahrerin an der Brücke des 20. Jahrestages schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:09 10.09.2018
Eine Motorradfahrerin hat sich am Sonntagnachmittag auf der Brücke des 20. Jahrestages schwer verletzt. Quelle: Meetingpoint Brandenburg
Anzeige
Brandenburg/H

Eine Motorradfahrerin hat sich am Sonntagnachmittag nahe der Brücke des 20. Jahrestages schwer verletzt. Die Frau fuhr laut Polizei auf der Magdeburger Landstraße in Richtung Nicolaiplatz, als ein Audifahrer, der von der Zanderstraße nahte, ihren Weg kreuzte.

Der Fahrer (53) soll am Stoppschild angehalten haben, dann aber auf die Magdeburger Straße abgebogen sein, ohne die Vorfahrt des von links kommenden Motorrades zu beachten.

Offenbar übersah er die Motorradfahrerin und beide Fahrzeuge stießen in der Einmündung zusammen. Die Motorradfahrerin stürzte und wurde schwer, der Audi-Fahrer dagegen nur leicht verletzt. Der Rettungsdienst brachte beide ins Krankenhaus.

Die Höhe des Sachschadens konnte bislang nicht genau beziffert werden, sie liegt aber bei mehreren Tausend Euro.

Von Jürgen Lauterbach

Man muss nicht BER und Elbphilharmonie bemühen – derzeit gibt es kaum ein öffentliches Bauprojekt, das im Kostenrahmen bleibt. Das erfährt die Kommune gerade mit ihren Kitas.

10.09.2018

Beim Regionalmarkt am 15. und 16. September im Archäologischen Landesmuseum erfährt viel über altes Handwerk. Das Weben und Nähen gehört dazu.

10.09.2018
Brandenburg/Havel Brandenburg an der Havel - Frauenhaus ist rappelvoll

Das Brandenburger Frauenhaus ist zu 100 Prozent ausgelastet. Kein Zimmer ist mehr frei. Seit Neujahr haben dort fast 50 Frauen und 65 Kinder Zuflucht gefunden. 2019 geht Leiterin Christel Mück-Hannemann. Die Stelle ist ausgeschrieben.

10.09.2018
Anzeige