Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel Mutter schlägt ihr Kind krankenhausreif
Lokales Brandenburg/Havel Mutter schlägt ihr Kind krankenhausreif
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:13 08.08.2016
Polizei und Notarzt kümmerten sich um das verletzte Mädchen Quelle: Christian Griebel
Anzeige
Brandenburg/H

Polizei, Notarzt und Rettungswagen rückten am Freitagabend nach Nord aus, weil eine junge Mutter ihre zehn Jahre alte Tochter verprügelte. Zwei Freundinnen des Mädchens hatten gegen 19.20 Uhr bei der Brandenburger Polizei angerufen, weil sie sich Sorgen um die Zehnjährige machten.

Die Beamten stellten an Ort und Stelle in der Werner-Seelenbinder-Straße Verletzungen in einer Gesichtshälfte des Kindes fest und zogen daher medizinische Hilfe hinzu. Das Mädchen wurde vom Notarzt versorgt anschließend mit starken Schmerzen im Brandenburger Klinikum versorgt und wurde danach in Absprache mit der 26 Jahre alten Mutter im Kinder- und Jugendnotdienst untergebracht.

Die Brandenburger Polizei bestätigte am Montag, dass die Dienststelle das Jugendamt eingeschaltet hat ein Ermittlungsverfahren eingeleitet wurde wegen Körperverletzung im Bereich häusliche Gewalt. Die junge Mutter zieht nach MAZ-Informationen drei weitere Kinder im Alter zwischen zwei und fünf Jahren groß. Nach unbestätigten Informationen erhält die Brandenburgerin bereits die Unterstützung einer Familienhelferin.

Vor den Schlägen soll es einen heftigen Streit zwischen Mutter und Tochter gegeben haben. Wie die beiden hilfesuchenden Freundinnen, die die Polizei verständigten, von dem Gewaltausbruch in der Wohnung erfahren haben, ist nicht bekannt.

Erst vor wenigen Tagen wurde in der Havelstadt ein Kind in die Obhut des Kinder- und Jugendnotdienstes gegeben, weil die Mutter in Beisein ihres Sohnes betrunken Nazimusik hörte.

Von Jürgen Lauterbach

Das Vorhaben ist ambitioniert, in weniger als acht Monaten muss die denkmalgeschützte Nicolaischule in Brandenburg an der Havel komplett umgebaut und saniert sein, damit ab dem 1. April die ersten Studenten der Medizinischen Hochschule Brandenburg hier optimale und praxisnahe Lernbedingungen vorfinden.

08.08.2016

Bei den Wettkämpfen der Feuerwehren im Löschangriff um den Pokal des Amtes Beetzsee in Marzahne holte die Mannschaft aus Pritzerbe erneut den Wanderpokal. Es war der dritte Sieg in Folge. der löste jedoch nicht nur Freude aus.

08.08.2016

In Buckau (Potsdam-Mittelmark) ist am Montagmittag ein mit Rundhölzern beladener Sattelzug umgekippt. Das Fahrzeug krachte samt Ladung haarscharf neben einem Wohnhaus auf den Boden. Wie durch ein Wunder wurden keine Bewohner und Passanten verletzt. Es nicht der erste schwere Unfall auf der B 107 in Buckau.

08.08.2016
Anzeige