Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel Nach öffentlichem Urinieren: Paar greift Bundespolizisten an
Lokales Brandenburg/Havel Nach öffentlichem Urinieren: Paar greift Bundespolizisten an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:51 30.09.2018
Polizisten rücken am späten Samstagabend zum Hauptbahnhof aus (Symbolfoto). Quelle: dpa
Brandenburg/H

Ein betrunkenes Paar hat in der Nacht zu Sonntag am Brandenburger Hauptbahnhof Bundespolizisten angegriffen. Diese wollten den Deutschen und die Österreicherin kontrollieren, nachdem sie gegen 23.30 Uhr auf den Bahnsteig urinierten.

Zunächst beleidigten die beiden die Beamten. Dann gingen beide auf die Polizisten los und griffen sie an. Die Beamten setzten gegen den 22-jährigen Mann Reizgas ein, dennoch ließen die Angreifer nicht ab.

Das Paar wurde überwältigt und kam in Gewahrsam der Polizeiinspektion Brandenburg. Auch dort attackierte das Paar Polizisten. Diese erlitten leichte Verletzungen, blieben aber dienstfähig. Gegen die Angreifer ermittelt nun die Kripo wegen Körperverletzung und Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte.

Lesen Sie weiter

Aktuelle Polizeimeldungen aus Brandenburg und Berlin

Von MAZonline

Mit einem umjubelten Konzert haben die Brandenburger Symphoniker am Freitagabend die neue Saison eröffnet. Ihr 1. Sinfoniekonzert ist Lebensfreude pur mit Werken von Mendelsohn, Mozart und Schumann.

30.09.2018

Die Sonderführung „Abgelichtet: Historische Fotografien im Domstiftsarchiv“ zeigt einige besondere fotografische Schätze aus dem Archiv. Die Bilder sind nicht nur selten, sondern vermitteln einen einzigartigen Einblick in die Stadtgeschichte.

28.09.2018

Aus Fehlern wird man klug. Nach dem umstrittenen Einschläfern des Rehkitzes im Juli regelt die Stadtverwaltung zum Teil neu, wer für aufgefundene Tiere jeweils zuständig ist und was mit ihnen passiert.

29.09.2018