Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Nächstes Stadtmagazin erscheint am Montag

Vierte Ausgabe 2016 Nächstes Stadtmagazin erscheint am Montag

Tipps und Termine aus Brandenburg an der Havel gibt es ab Montag, 9. Mai, in der neuen Ausgabe von „Mein Stadtmagazin“. Im Heft der Märkischen Allgemeinen dreht sich dieses Mal vieles um technische Innovationen aus der Havelstadt. Ein Hochschul-Absolvent erntete für sein Projekt die Bestnote 1,0.

Voriger Artikel
Schüler aus Brandenburg quizzen im Kika
Nächster Artikel
Sina Schmidt muss schwer schleppen

Auf der Titelseite des Stadtmagazins geht es dieses Mal mittelalterlich zu.

Quelle: Jacqueline Steiner

Brandenburg/H. Ab sofort gibt es wieder eine neue Ausgabe von „Mein Stadtmagazin Brandenburg an der Havel“. Es ist bereits das vierte Heft in diesem Jahr, das wie gewohnt an über 150 Orten in der Havelstadt kostenlos zum Mitnehmen ausliegt. Ein Schwerpunktthema ist dieses Mal die Technische Hochschule Brandenburg (THB). Das Stadtmagazin der MAZ stellt einige aktuelle und innovative Projekte vor, die ihren Ursprung an der THB haben.

So geht es zum Beispiel um Martin Haferanke. Der 27-Jährige hat für seine Masterarbeit im Studiengang Digitale Medien eine eigene App entwickelt. Es handelt sich dabei um das Jump ’n Run-Spiel „Magic Grounds“, in dem sich ein Geister-Magier auf eine abenteuerliche Reise begibt und am Ende gegen ein riesiges Steinmonster kämpfen muss. Die Arbeit an der App dauerte gut eineinhalb Jahre, hat sich aber gelohnt. Martin Haferanke hat für seine Masterarbeit die Bestnote 1,0 erhalten. Weitere Technikthemen im neuen Stadtmagazin: Das automatische Fahrradschloss „I Lock It“, Drohnen-Rennen auf der Cebit und untereinander kommunizierende Straßenlaternen. Zudem gibt es eine kleine Vorschau auf den Tag der offenen Tür auf dem THB-Campus.

„Mein Stadtmagazin“ wirft auch einen Blick auf die weiteren Veranstaltungshöhepunkte der kommenden Wochen, zum Beispiel den 8. Viesener Theaterfrühling und das 17. Rolandspectaculum. Weiterhin stellt das Heft den Verein Historischer Hafen Brandenburg vor. Seine Mitglieder haben es sich zur Aufgabe gemacht, alte Schiffe, die einst in der Brandenburger Werft gebaut wurden, zu kaufen und zu restaurieren. Welche Schiffe sie bereits in den Heimathafen zurückgeholt haben, erfahren die Leser des MAZ-Stadtmagazins.

„Mein Stadtmagazin Brandenburg an der Havel“ im Internet: www.meinstadtmagazin-brb.de

Von Norman Giese

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Brandenburg/Havel

Die olympischen Spiele werden künftig nicht mehr bei ARD und ZDF übertragen - eine gute Entscheidung?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg