Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel Oh du fröhliche: Der Weihnachtsbaum ist da
Lokales Brandenburg/Havel Oh du fröhliche: Der Weihnachtsbaum ist da
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:23 14.11.2017
Die Brandenburger Weihnachtstanne steht. Quelle: Heiko Hesse
Brandenburg/H

Der Brandenburger Weihnachtsbaum 2017 ist angekommen. Mitarbeiter des Tannenhofes Werder haben die etwa zwölfeinhalb Meter hohe Nordmanntanne am Dienstagvormittag aufgestellt. Am 27. November soll die Beleuchtung eingeschaltet werden – pünktlich zur Eröffnung des Weihnachtsmarktes auf dem Neustädtischen Markt.

Zwei weitere Tannen sollen in der Stadt weihnachtliches Flair verbreiten. Auf dem Altstädtischen Markt wird ebenfalls am Dienstag ein gut zehn Meter hoher Baum aufgestellt. Am Nachmittag soll ein dritter Baum auf dem Platz vor dem Hauptbahnhof folgen, ebenfalls um zehn Meter hoch.

Mit schwerer Technik wurde der Baum aufgerichtet. Quelle: Heiko Hesse

„Es wird langsam schwierig, passende Bäume zu finden“, sagte Thomas Krüger, Geschäftsführer der Stadtmarketing-Gesellschaft. In Werder habe man alle drei Bäume ausfindig gemacht. Die Tanne am Neustädtischen Markt sponsore der Brandenburger Gewerbeverein, die auf dem Altstädtischen Markt komme von den Technischen Werken Brandenburg und jene am Hauptbahnhof finanziere die Wohnungsbaugesellschaft Wobra, sagte City-Managerin Christin Helwich.

Die Tanne am Weihnachtsmarkt soll über die Dauer des Marktes hinaus leuchten. Bis zum 23. Dezember bieten Händler Glühwein, Gegrilltes und manches mehr an. Die Eisbahn soll nur in dieser Zeit geöffnet sein, teilte Helwich mit. Der Baum sei bis in den Januar hinein illuminiert.

Von Heiko Hesse

Brandenburg/Havel CDU Kloster Lehnin – Groß Kreutz (Havel) - Freies Geld in Straße und Schiene stecken

Die CDU von Kloster Lehnin und Groß Kreutz (Havel) fordert von der Landesregierung Geld für die Verbesserung der Lebensverhältnisse in der Region. Und zwar aus den Haushaltsmitteln, die für die Kreisgebietsreform nicht mehr benötigt werden. Es geht es um mehr Züge und bessere Straßen, sagt der wiedergewählte CDU-Vorsitzende Franz Herbert Schäfer.

14.11.2017

Wer oder was ist ein Hermaphroditos? Was passiert bei Pollution? Diese und weitere Fragen müssen an jedem letzten Freitag des Monats im Haus der Offiziere (HdO) in Brandenburg an der Havel beantwortet werden. Dann wird im Baikonur das Siegerteam im Seitenquiz Baikonur gekürt.

14.11.2017

Sie ist eine Kinder-Versteherin mit sanfter Stimme und Geduld: Sabine Strich ist seit fast 14 Jahren für die Jugendarbeit in der Gemeinde Kloster Lehnin (Potsdam-Mittelmark) zuständig. Für die gebürtige Brandenburgerin ist das ein Traumjob.

17.11.2017