Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -2 ° Nebel

Navigation:
Plaue feiert drei Tage lang den Schutzpatron

20. Fischerjakobi Plaue feiert drei Tage lang den Schutzpatron

Die Plauer feiern an diesem Wochenende, vom 29. bis zum 31. Juli, ihren 20. Fischerjakobi. Die dreitägige Sause beginnt Freitagabend mit Konzerten im Schlosshof und am Bornufer sowie einem kurzfristig organisierten Feuerwerk, wie Schlossherr Andreas Keuchel mitteilt. Dem traditionsreichen Fest stehen drei spannende Tage bevor.

Voriger Artikel
Vier Herausforderer für Wolfgang Blasig
Nächster Artikel
„Das Strandfest überlebt uns alle“

Die Prozession der Fischer am Sonntag zählt zu den Traditionen des Festes.

Quelle: Steiner

Brandenburg/H. Die Plauer feiern an diesem Wochenende, vom 29. bis zum 31. Juli, ihren 20. Fischerjakobi. Die dreitägige Sause beginnt Freitagabend mit Konzerten im Schlosshof und am Bornufer.

Am Samstag gibt es einen Umzug durch Plaue und die denkmalgeschützte Gartenstadt. Beginn ist um 10 Uhr. Im Anschluss sind Konzerte im Schlosshof und am Bornufer geplant. Zudem gibt es eine Ruderregatta und Kinderprogramme. Den ersten Abend beschließen wird zudem ein auf die Schnell organisiertes Höhenfeuerwerk, wie Schlossherr Andreas Keuchel kurzfristig mitgeteilt hat.

Das Programm

Freitag

14 Uhr Eröffnung des Festgeländes am Bornufer und am Schloss Plaue
18 Uhr Offizielle Eröffnung mit lokaler Prominenz, dem Einmarsch der Fischer und dem traditoniellen Salutschießen der Plauer Schützengilde 1875 e.V.
18 Uhr Mr. Pete und Amy präsentieren Joe Cocker/Whitney Houston/Rosenstolz/Marianne Rosenberg (Innenhof)
20 Uhr DJ Zunshine bringt das Bormnufer zum Tanzen (Bornufer)
21 Uhr G.I.N.- Rockband – legändere Rockmusik aus Brandenburg (Innenhof)

Samstag

10 Uhr Großer Festumzug durch Plaue (ganz Plaue)
12 Uhr Begrüßung und Prämierung des origniellsten Teams bei Ankung im Schlossinnenhof & Vorstellung der Händler (Innenhof)
12 Uhr Der Kanonschuß auf der Havel (Bornufer)
14 Uhr Ruderregatta und Kinderpaß mit dem Ruderclub Plaue e.V. (Bornufer)
16 Uhr Unser Bernado auf der Bühne (Innnehof)
18 Uhr HardBeatFive die schärfste Beatband spielt Hit des 60’s und 70’s (Innenhof)
20 Uhr DJ Schalgerparade (Bornufer)
21 Uhr Brown Sugar - The Great Rolling Stones Show (Innenhof)

Sonntag

10 Uhr Gottedienst in der Plauer Kirche
10 Uhr Sonntagsbrunch im Schloss Plaue mit Musikersession (Innenhof)
14 Uhr Große Prozession auf der Havel mit den Fischern und Pfarrer Bochwitz (Bornufer)
16 Uhr Einzug der Fischer – letzte Runde. (Innenhof)

Am Sonntag ist ab 10 Uhr Gottesdienst in der Kirche und um 14 Uhr beginnt die große Prozession auf dem Wasser. Der Eintritt zum Fischerjakobi, bei dem die Besucher natürlich auch kulinarisch bestens versorgt sein werden, ist wie immer frei.

Das Fest trägt seit jeher den Namen des älteren Jakobus, einem der Jünger Jesu, der später zum Schutzheiligen der Fischer erkoren wurde. Die Kirche hat ihm den 25. Juli zum Feiertag geweiht. Immer an diesem Tag oder am Sonntag darauf feiern die Plauer Fischer ihrem Heiligen zu Ehren ein Fest. Der Ablauf der Feier blieb bis in die neuere Zeit nahezu unverändert. 1911 wurde mit dem Jakobifest auch das 175-jährige Bestehen der Plauer Fischerinnung begangen.

Damals marschierten die Fischerfamilien und ihre Gäste in einem bunten Zug vom Lokal „Schwarzer Adler“ zur „Fischerhavel“, dem Bootshafen und Netztrockenplatz in der Kietzstraße. Seit 2014 ist „Schlossherr“ Andreas Keuchel verantwortlich für die Organisation.

Von Philip Rißling

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Brandenburg/Havel

Die olympischen Spiele werden künftig nicht mehr bei ARD und ZDF übertragen - eine gute Entscheidung?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg