Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel Polizei hat Radfahrer auf dem Schulweg kontrolliert
Lokales Brandenburg/Havel Polizei hat Radfahrer auf dem Schulweg kontrolliert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:23 13.09.2018
Dieses Bild ist bei der Fahrradkontrolle am Dienstag in Potsdam entstanden. Quelle: Bernd Gartenschläger
Brandenburg/H

Seit Beginn des neuen Schuljahres am 20.08.2018 kontrolliert die Polizei den Verkehr in der Nähe von Schulen besonders. Da viele Kinder ihren Schulweg auf dem Fahrrad zurücklegen oder von radfahrenden Eltern begleitet werden, stellen auch sie eine gefährdete Gruppe im Straßenverkehr dar.

Das hat sich erst am Mittwoch wieder gezeigt. Denn in der Luckenberger Straße hatte die 37 Jahre alte Fahrerin eines VW Golf gegen 7.45 Uhr offenbar einen Radfahrer übersehen, der die Luckenberger Straße querte. Das Auto und der Schüler stießen zusammen.

Einmal mehr verunglückte in der Stadt ein Radfahrer, er ist 17 Jahre alt. Der Jugendliche kam zu Fall und erlitt laut Polizei leichte Verletzungen. Rettungskräfte brachten den Jugendlichen nach der Erstversorgung zur ambulanten Weiterbehandlung ins städtische Klinikum. Der Sachschaden wird auf etwa 1000 Euro geschätzt.

In entgegengesetzter Richtung

Am gleichen Tag kontrollierten Beamte der Polizeiinspektion Brandenburg und der Verkehrspolizei Fahrräder an den Kreuzungen der Brielower Straße mit der Prignitzstraße und der Werner-Seelenbinder-Straße.

Sie wollten, außer zu kontrollieren, mit Kindern, Eltern und Autofahrern ins Gespräch kommen über die Gefahren im Straßenverkehr. Außerdem wollten sie für das Tragen von Fahrradhelmen werben.

Die Polizisten stellten fest, dass zehn Fahrräder entgegengesetzt der Fahrtrichtung unterwegs waren, ein Radfahrer bei roter Ampel gefahren ist und zwei Fahrräder technisch mangelhaft waren.

23 Schulwegunfälle

Nach Angaben von Polizeisprecher Daniel Keip ereigneten sich im Schuljahr 2016/2017 in Brandenburg/Havel und Umgebung 17 Verkehrsunfälle auf dem Schulweg. Im Schuljahr 2017/2018 waren es 23 Verkehrsunfälle.

Von Jürgen Lauterbach

Zeugen berichten von Kindern, die regelmäßig kokeln würden in der Bahnbaracke, die am Mittwochabend am Altstadt-Bahnhof gebrannt hat. Die Polizei ermittelt daher wegen möglicher Brandstiftung.

13.09.2018

Die internationale Fachmesse für Verkehrstechnik Innotrans ist aus Brandenburger Sicht besonders wichtig. Mehr als ein Dutzend Aussteller aus der Stadt werden dort mit einem Stand vertreten sein.

13.09.2018
Brandenburg/Havel Brandenburg an der Havel - Packhof: Jetzt geht’s los!

Die Verwaltung macht Tempo beim Packhof, erwartet das auch von Volksvertretern. Schon im Oktober sollen die ersten Flächenverkäufe vorbereitet werden. Bürgerbeteiligung soll kein Wahlkampfthema sein.

13.09.2018