Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel Polizei nimmt Drogendealer im Theaterpark hoch
Lokales Brandenburg/Havel Polizei nimmt Drogendealer im Theaterpark hoch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:23 21.02.2018
Quelle: Archiv
Anzeige
Brandenburg/H

Ein jugendlicher Drogendealer ging Polizeibeamten am Donnerstag im Theaterpark ins Netz. Der junge Mann wurde gegen 16.30 Uhr gemeinsam mit mehreren Kumpels, alle 16 oder 17 Jahre alt, erwischt, als sie sich gerade einen Joint anzündeten.

Bei der anschließenden Kontrolle fanden die Beamten nicht nur bei jedem der Anwesenden eine geringe Menge Cannabis, sondern bei einem jungen Mann auch ein Messer. Ein anderer hatte zudem mehrere tausend Euro Bargeld bei sich.

Die Polizisten schauten sich daraufhin seine Wohnung genauer an. Dort fanden sie Utensilien, die auf einen Handel mit Betäubungsmitteln hindeuteten.

Alle im Park Aufgegriffenen haben nun Anzeigen am Hals – wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz, gegen das Waffengesetz und wegen des Verdachts auf Handel mit Betäubungsmitteln.

Von Philip Rißling

Das Gotische Haus in der Brandenburger Ritterstraße 86 ist Denkmal des Monats. Das 1452 erbaute Gebäude gehört zu den ältesten und best erhaltenen Bürgerhäusern des Landes. Seit Freitag ist jetzt eine spannende Ausstellung in den alten Mauern zu sehen.

21.02.2018

Der Archäologe Thomas Langer aus Bad Belzig hat am Donnerstag seine Funde unter dem Renaissancebau in Reckahn (Potsdam-Mittelmark) der Öffentlichkeit präsentiert. Entstehen soll dort ein Konferenzzentrum. Langer begleitet das Millionenprojekt und entdeckte Erstaunliches.

21.02.2018
Brandenburg/Havel MAZ-Forum in Brandenburg an der Havel - Drei Stunden Kampf ums Rathaus

Die Kandidaten bleiben sich treu. Ihren Wahlkampf um das Amt des Oberbürgermeisters in der Stadt Brandenburg führen Steffen Scheller (CDU) und Jan van Lessen (parteilos) weitgehend ohne persönliche Angriffe und Verletzungen. Zum MAZ-Wahlforum am Donnerstagabend im Audimax der Technischen Hochschule Brandenburg gab es allerdings ein paar Ausnahmen.

21.02.2018
Anzeige