Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel Polizei sprengt Kinderparty
Lokales Brandenburg/Havel Polizei sprengt Kinderparty
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:03 14.01.2018
In einem Park musste die Polizei eine Personengruppe auflösen (Genrefoto). Quelle: Michael Feige
Brandenburg/Havel

Am Samstag kam die Polizei auf einer öffentlichen Parkanlage zum Einsatz. Zeugen meldeten ruhestörenden Lärm durch eine größere Personengruppe. Unteranderem sollen aus dieser Gruppe die Worte „Sieg Heil“ gerufen worden sein. Beim Eintreffen konnten die Beamten die Identitäten von circa 20 meist Jugendlichen feststellen.

Auch Kinder untern 14 Jahren

Unter den Jugendlichen befanden sich auch Kinder unter 14 Jahren, die nach der Maßnahme den Erziehungsberechtigten übergeben wurden. Den übrigen Jugendlichen wurde ein Platzverweis erteilt.

Zeugen erbeten

Die Polizei ermittelt wegen des Verdachtes des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen und bittet in diesem Zusammenhang um Zeugenhinweise an die Polizeiinspektion Brandenburg unter der Telefonnummer: 03381/5600 oder im Internet der Polizei Brandenburg.

Weitere Polizeimeldungen >

Von MAZonline

Der Kleintierzuchtverein D 392 aus Kirchmöser ist erfolgreich, räumt bei Zuchtschauen reihenweise Auszeichnungen ab. Doch nach 50 Jahren ist nun Schluss mit dem Organisieren der eigenen Havelland-Pokalschau, mit nur noch sechs Mitgliedern ist die Organisation einfach nicht mehr zu schaffen.

14.01.2018
Polizei Boots- und Gewerbeparkgelände - Kajütboot brennt völlig aus

In der Nacht zu Sonntag fing ein Kajütboot in Brandenburg an der Havel aus noch ungeklärter Ursache Feuer. Ein daneben stehendes Boot wurde ebenfalls beschädigt. Die Polizei bittet jetzt um Hinweise.

14.01.2018

Seit 2016 ist das Projekt im Gespräch, jetzt hofft die Gemeinde Groß Kreutz (Havel) auf die Baugenehmigung in wenigen Wochen: Die Rede ist vom 2 Millionen Euro teuren Neubau der Jeseriger Kita. Die Eröffnung des neuen Kindergartens ist im Sommer 2019 geplant.

16.01.2018