Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel Radlerin erleidet Rippenbrüche
Lokales Brandenburg/Havel Radlerin erleidet Rippenbrüche
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:22 11.04.2018
Die Polizei meldet einen schweren Unfall mit einer Radfahrerin (Symbolbild). Quelle: dpa
Brandenburg/H

Eine 37-jährige Radfahrerin liegt nach einem Unfall am Dienstagnachmittag an der Magdeburger Landstraße in Brandenburg mit Rippenbrüchen im Krankenhaus. Eine 61-jährige Toyota-Fahrerin hatte gegen 16.20 Uhr die Frau beim Abbiegen von der Magdeburger Landstraße in die Bayernstraße übersehen.

Die Radlerin stürzte beim Zusammenstoß und erlitt neben den Brüchen auch Prellungen. Der Sachschaden liegt nach Polizeiangaben bei 2000 Euro.

Von MAZonline

Erst haben die beiden offensichtlich stark alkoholisierten Männer gestritten und sich gegenseitig geschlagen, als eine Zeugin die Polizei rief, richtete sich die Agressivität komplett gegen die Beamten.

11.04.2018

Viele ehrenamtliche Helfer unterstützen die Johanniter bei ihren Einsätzen nach Unfällen. Mit spektakulären Aktionen warben die Johanniter am Mittwoch um neue Mitstreiter.

12.04.2018

Die Kripo in Brandenburg/Havel will die Räuber der jüngsten Vergangenheit nicht ungeschoren davon gekommen lassen. Inzwischen hat sie eine eigene Ermittlungsgruppe zu den Überfällen gebildet. Sie sucht nach zwei Zeugen, die einem Opfer am 24. März geholfen haben.

11.04.2018