Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 2 ° Schneeregen

Navigation:
SPD: Jumpertz neuer Chef von „Selbst Aktiv“

Vorstandswahlen SPD: Jumpertz neuer Chef von „Selbst Aktiv“

Am Montagabend trafen sich Brandenburger Sozialdemokraten, um einen neuen Vorstand für die Arbeitsgemeinschaft „Selbst Aktiv“ zu wählen. Neuer Vorsitzenden und Ansprechpartner für Menschen mit und ohne Handicap ist ab sofort Werner Jumpertz. Er tritt die Nachfolge von Heiko Horst-Müchler an. Dieser war im Zuge der Skandal-Chat-Affäre aus der SPD ausgetreten.

Voriger Artikel
Camill Leberer zeigt ungewöhnliche Werke
Nächster Artikel
Brandenburger Waterhus-Firma ist insolvent

Werner Jumperz

Quelle: Volkmar Maloszyk

Brandenburg/H. Am Montagabend trafen sich Brandenburger Sozialdemokraten, um einen neuen Vorstand für die Arbeitsgemeinschaft „Selbst Aktiv“ zu wählen. Neuer Vorsitzenden und Ansprechpartner für Menschen mit und ohne Handicap ist ab sofort Werner Jumpertz. Er tritt die Nachfolge von Heiko Horst-Müchler an. Dieser war im Zuge der Skandal-Chat-Affäre aus der SPD ausgetreten. Horst-Müchler hatte als bisheriger Sprecher der AG auch Zugang in die Landes-SPD, wie im Rahmen des Chats deutlich wurde.

Das interessiert Werner Jumpertz erst einmal nicht. Er meint: „Es ist wichtig, dass wir ein so zentrales Gerechtigkeitsthema weiter bearbeiten. Dabei ist es wichtig nicht nur die Barrieren auf Straßen und Plätzen, sondern auch in den Köpfen abzubauen. Daran will die AG Selbst Aktiv der SPD arbeiten.“

SPD-Unterbezirkschef Ralf Holzschuher: „Ich bin Werner Jumpertz dankbar, dass er die Führung der AG übernommen hat und stehe der AG gern mit Rat und Tat zur Seite.“

Die AG Selbst Aktiv wurde in der SPD Brandenburg an der Havel im Oktober 2014 gegründet und beteiligt sich seither an der Erarbeitung des lokalen Teilhabeplans und an der Arbeit des Behindertenbeirates. Die Aufgaben der nächsten Wochen und Monate wird neben der weiteren Begleitung dieser Arbeit auch die Veranstaltung von regelmäßigen Themenabenden und Veranstaltungen in Zusammenarbeit mit weiteren Netzwerkpartnern sein.

Von Benno Rougk

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Brandenburg/Havel
5a29d74e-dc22-11e7-9eba-5da84ef1d449
Brandenburg/Havel damals und heute

Die Stadt Brandenburg an der Havel ist mehr als tausend Jahre alt. Besucher können auch heute noch viel Historisches entdecken. Die MAZ hat im Archiv gestöbert, sehenswerte Fotos gefunden und lädt hier zu einem Stadtbummel „Damals und heute“ ein.

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg