Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel Scheller mahnt fairen Umgang im Wahlkampf an
Lokales Brandenburg/Havel Scheller mahnt fairen Umgang im Wahlkampf an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:27 30.01.2019
Oberbürgermeister Steffen Scheller Quelle: JACQUELINE STEINER
Brandenburg/H

Zur Fairness in den anstehenden Wahlkämpfen hat Oberbürgermeister Steffen Scheller (CDU) die Stadtverordneten und politischen Akteure aufgerufen.

„Das Jahr 2019 wird für unsere Stadt ein wichtiges Jahr, vor allem mit den anstehenden Wahlen zum Europaparlament, zur neuen Stadtverordnetenversammlung sowie den Ortsbeiräten und Ortsvorstehern am 26. Mai und dann zum neuen Landtag am 1. September.

Auch wenn es in Wahlzeiten manchmal etwas deutlicher zur Sache geht, so hoffe ich doch für unser hohes Haus auf einen weiterhin fairen und demokratisch-respektvollen Umgang untereinander.“

Man brauche auf der kommunalen Ebene keine gegenseitigen polemischen Anfeindungen, sondern die Bürger verlangten die sachliche Lösung von Themen und Problemen.

„In diesem Sinne kann ich Ihnen bereits jetzt zusichern, dass die Stadtverwaltung mit ihren Fachbereichen Ihnen zu den vielen Themen des Stadtlebens sachliche und funktionierende Lösungen zur Beratung vorlegen wird.“

Von André Wirsing

Schüler des Brecht-Gymnasiums sammeln für die Brandenburger Partnerstadt Magnitogorsk. Dort war es am Silvestertag zu einer Gasexplosion und dem Einsturz eines Hauses gekommen. Viele kamen zu Tode.

30.01.2019

Das Gesundheitszentrum Brandenburg GZB hat mit einer verbreiteten Unsitte zu kämpfen: Wenn Patienten anrufen, geht (fast) niemand ans Telefon. Für jeden Termin müssen sich die Kranken selbst hinbemühen.

30.01.2019

Aufregung in der Brandenburger Neustadt: Ein unbekannter Mann hat am Dienstag einen achtjährigen Jungen auf dessen Schulweg abgefangen und versucht, ihn mitzunehmen. Der Junge reagierte richtig.

30.01.2019