Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel Schmierfink landet in der Zelle
Lokales Brandenburg/Havel Schmierfink landet in der Zelle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:44 22.07.2015
Quelle: dpa
Anzeige
Brandenburg an der Havel: Grafitti-Schmierer doppelt erwischt

Gleich zweimal erwischten Polizisten am Dienstagabend einen Grafitti-Sprüher im Stadtteil Hohenstücken auf frischer Tat. Zunächst ertappten sie den Schmierfink nach einem Zeugenhinweis gegen 20.30 Uhr beim Besprühen einer Hauswand am Tschirchdamm. Der Täter erhielt dort neben einer Anzeige wegen Sachbeschädigung auch einen Platzverweis, dem er zunächst nachkam. Eine weitere aufmerksame Zeugin beobachtete den Mann allerdings nur eineinhalb Stunden später beim Besprühen einer Hauswand in der Max-Herm-Straße. Diesmal verewigte er sich auf rund 40 Quadratmetern in orangener Farbe. Die Beamten rückten an und stellten den Täter ein weiteres Mal. Der Lohn für seine Dreistigkeit: der Mann durfte die Nacht in Polizeigewahrsam verbringen.

+ + +

Mittelmark: A9: BMW überschlägt sich

Mit einem Schrecken davon kam der Fahrer eines BMW-Pkw am Dienstagnachmittag auf der Autobahn 9. Zwischen den Anschlussstellen Klein Marzehns und Niemegk überschlug sich der 59 Jahre alte Mann mit seinem Pkw. Ersten Erkenntnissen zufolge war der Erfurter zu schnell in Richtung Berlin unterwegs. Er kam dann nach rechts von der Fahrbahn ab und verlor die Kontrolle über seinen Wagen. Der 59-Jährige konnte sich anschließend selbst aus dem Fahrzeugwrack befreien. Er musste mit leichten Verletzungen im Krankenhaus behandelt werden. An seinem Wagen entstand ein Schaden von rund 10.000 Euro.

+ + +

Von MAZonline

Brandenburg/Havel Brandenburg an der Havel: Plantage auf einem Acker - 1000 Cannabis-Pflanzen in Plaue entdeckt

Ein Spaziergänger hat am Dienstag eine Plantage mit Cannabispflanzen auf einem Feld im Brandenburger Ortsteil Plaue entdeckt. Er informierte die Polizei, die ausrückte und nicht schlecht staunte – sie fand eine Plantage mit rund 1000 Pflanzen vor. Die Beamten entsorgten die illegalen Pflanzen.

22.07.2015
Brandenburg/Havel Falsche Polizistin fordert Rentner (83) zur Geldübergabe auf - Enkeltrick auf die Spitze getrieben

Unbekannte haben den sogenannten Enkeltrick am Dienstag in Brandenburg an der Havel auf die Spitze getrieben. In ihrem Lügengeflecht kam sogar die Kripo vor. Denn eine angebliche Kripobeamtin forderte das Betrugsopfer (83) auf, das Geld zu übergeben, weil die Polizei die Enkeltrickbetrüger auf frischer Tat erwischen wolle. Nun sind mehrere tausend Euro weg.

22.07.2015
Brandenburg/Havel Nach schwerem Zusammenstoß in Brandenburg an der Havel - Retter kommt ans Krankenbett

Längst nicht jeder Autofahrer in Brandenburg an der Havel hat geschnallt, dass es am Grillendamm seit gut zwei Jahren einen Fußgängerüberweg gibt. Oft kommt es hier zu Beinahe-Unfällen, vergangene Woche krachte es dann richtig. Vor Ort bewies ein junger Ersthelfer Handlungsschnelligkeit. Die Opfer sind dankbar.

30.07.2015
Anzeige