Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel Schokoladendieb lebt illegal in Deutschland
Lokales Brandenburg/Havel Schokoladendieb lebt illegal in Deutschland
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:42 05.11.2018
Der Ladendieb steckte Schokolade ein, welche Sorte, das ist nicht bekannt. Quelle: Stephan Jansen/dpa
Brandenburg/H

Der Detektiv des Rewe-Marktes in der Sankt-Annen-Galerie hat am Samstag gegen 18 Uhr einen Ladendieb erwischt. Erst verhielt sich der 19-jährige, der laut Polizei aus der Russischen Föderation stammt, wie jeder andere Kunde auch und legte die begehrte Ware in den Einkaufskorb.

Doch dann verzog sich der junge Mann hinter eine Säule im Verkaufsraum und versteckte die Ware in seinem Rucksack. Ohne zu bezahlen, verließ er das Geschäft durch die Obstabteilung.

Nun griff der Detektiv zu. Er hielt den Dieb fest und übergab ihn der Polizei. Im Rucksack war das Diebesgut, das aus 20 Tafeln Schokolade und andere Süßwaren bestand und einen Wert von mehr als 60 Euro hat.

Kripobeamte stellten bei den weiteren Ermittlungen fest, dass sich der beschuldigte Mann illegal in Deutschland aufhält. Zum Abschluss der polizeilichen Maßnahmen sei er in Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft entlassen worden, heißt es.

Von Jürgen Lauterbach

Gleich zwanzig Schränke von Mitgliedern haben Unbekannte im Anglerheim am Wiesenweg aufgebrochen. Erbeutet haben sie laut Polizei Anglerutensilien und Werkzeug.

05.11.2018

Ganz schön dreist. Ein Bautrupp aus Bulgarien macht sich ohne Erlaubnis daran, ein Stahldach abzubauen. Dessen Chef behauptet, seine Mitarbeiter dürften das. Doch den Beweis bleibt er schuldig.

05.11.2018

Zwei Autofahrer haben einander das Leben schwer gemacht am Sonntagabend auf den Straßen von Brandenburg/Havel. Beide wurden handgreiflich. Für einen von ihnen endete der Streit auf offener Straße im Krankenhaus.

05.11.2018