Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel Schwerer Brand auf historischem Gehöft
Lokales Brandenburg/Havel Schwerer Brand auf historischem Gehöft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:34 18.06.2015
Quelle: F. Bürstenbinder
Buckau

Feuerwehrleute aus dem Amt Ziesar bekämpften am Donnerstagaben ein Großfeuer in der Birkenreismühle bei Buckau (Potsdam-Mittelmark). Das Feuer ist ersten Erkenntnissen zufolge im Obergeschoss eines zum Ensemble gehörenden Wohnhauses ausgebrochen.

Die Besitzerfamilie, die in dem Gebäude lebt, konnte sich rechtzeitig in Sicherheit bringen, drei Personen erlitten jedoch Rauchgasverletzungen und mussten am Abend ambulant behandelt werden.

Im Gebäude befanden sich gegen 21.15 Uhr darüber hinaus nocht mehrere Tiere, darunter Hunde, ein Affe und Papageien. Der Wohntrakt wurde bei dem Brand so schwer beschädigt, dass er nicht mehr betreten werden konnte. Dachziegel fielen unkontrolliert zu Boden. Ein Übergreifen der Flammen auf das historische Mühlengebäude konnte immerhin verhindert werden.

Die Einsatzkräfte griffen bei ihren Arbeiten auch auf eine Drehleiter zurück. Die Ursache der lodernden Flammen ist derzeit noch völlig unklar. Parallel zu den Löscharbeiten hat die Kriminalpolizei bereits die Ermittlungen aufgenommen. Im Zuge des Feuerwehreinsatzes musste die B107 zwischen Görzke und Ziesar zeitweilig komplett gesperrt werden.

Die Birkenreismühle ist ein hostorisches und denkmalgeschütztes Wohnensemble am Flüsschen Buckau. Sie wurde von 1968 bis 1990 nur mit Elektrokraft betrieben.  Ein altes Sägewerk in einem reparaturbedürftigen Zustand gehört mit zur Mühle.

Von Frank Bürstenbinder und Philip Rißling

Brandenburg/Havel Brandenburg an der Havel: Polizeibericht vom 18. Juni - Beamte stoppen Verkehrs-Rowdy

+ + + Brandenburg/H.: Polizei stoppt eiligen Verkehrs-Rowdy + + + Brandenburg/H.: Geklauter LKW wieder aufgefunden + + +

18.06.2015
Brandenburg/Havel Mittelmark: Kreis plant weitere Flüchtlingsunterkünfte - Nach der Kaserne kommen Container

Nach der turbulenten Einwohnerversammlung in Damsdorf am Mittwoch gehen die Diskussionen um die Unterbringung von bis zu 600 Flüchtlingen auf einem ehemaligen Kasernengelände weiter. Während die Bevölkerung ihrem Unmut Luft macht, bereitet der Landkreis Potsdam-Mittelmark bereits weitere Flüchtlingsquartiere vor.

18.06.2015
Brandenburg/Havel Buga: Verkehrsbeeinträchtigungen in Brandenburg an der Havel - Altstadt bleibt vermutlich gesperrt

Aller Voraussicht nach werden sich die Brandenburger Bürger und insbesondere die Bewohner der Altstadt bis zum Ende der Bundesgartenschau im Oktober mit der Sperrung der Altstadt für den Durchgangsverkehr abfinden müssen. Das bestätigte nun die Stadtverwaltung.

18.06.2015