Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
A2 nach Unfall bis Samstagmittag gesperrt

Zwei Verletzte bei Brandenburg/Havel A2 nach Unfall bis Samstagmittag gesperrt

Nach einem schweren Lkw-Unfall bleibt die Autobahn 2 zwischen Brandenburg an der Havel und Wollin bis Samstagmittag in Richtung Potsdam gesperrt. Am Freitag sind dort zwei Lastwagen zusammengestoßen und in Flammen aufgegangen. Die Aufräumarbeiten werden sich noch eine Weile in die Länge ziehen.

Voriger Artikel
Brandenburger bieten acht Gänge für Porsche
Nächster Artikel
Taufgottesdienst mit Bachkantate

Die Feuerwehr hatte mit den Löscharbeiten alle Hände voll zu tun.

Quelle: Julian Stähle

Brandenburg/H. Zwei Lastwagen sind am Freitag gegen 9.30 Uhr auf der Autobahn 2 ausgebrannt. Aus noch ungeklärter Ursache war ein Laster zwischen Anschlussstellen Wollin und Brandenburg/Havel auf den anderen aufgefahren. Nach Angaben der Feuerwehr-Leitstelle war auch ein dritter LKW beteiligt. Zwei Personen wurden in Folge des Brandes leicht verletzt ins Brandenburger Klinikum gebracht.

Die Polizei meldete am Freitagabend, dass die A2 bis Samstagmittag gesperrt ist

Die Polizei meldete am Freitagabend, dass die A2 bis Samstagmittag gesperrt ist.

Quelle: Screenshot.

Die Autobahn wird bis mindestens Samstagmittag gesperrt bleiben. Das hat die Polizei auf Twitter mitgeteilt. Die Bergungsarbeiten ziehen sich und sind sehr aufwendig.

Die Lkw aus der Ukraine und Polen hatten Kunststoff und Bauabfälle geladen, informierte die Brandenburger Polizei. Die Feuerwehr, die mit 13 Fahrzeugen und einem Hubschrauber im Einsatz war, gab an, dass einer der Laster zudem Stroh an Bord hatte.

b6dfd3fc-39ef-11e6-813c-3731870b774d

24. Juni 2016 – Zwei Lastwagen sind am Freitagmorgen auf der Autobahn 2 ausgebrannt. Aus noch ungeklärter Ursache war ein Laster zwischen Anschlussstellen Wollin und Brandenburg/Havel auf den anderen aufgefahren. Die Fahrer im Alter von 36 und 43 wurden leicht verletzt ins Brandenburger Klinikum gebracht.

Zur Bildergalerie


Eine riesige Rauchsäule bestimmte das Bild nach dem schweren Unfall

Eine riesige Rauchsäule bestimmte das Bild nach dem schweren Unfall.

Quelle: Christian Griebel

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Brandenburg/Havel

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg