Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Silbersterne für Baywatch an der Havel

Brandenburg an der Havel Silbersterne für Baywatch an der Havel

Den ersten Platz bei den „Silbernen Sternen des Sports 2017“ belegt ein Team des Stadtverbandes Brandenburg der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft DLRG. Dieses fährt in mehr als 80 Kitas in der Region, erklärt die Arbeit der Rettungsschwimmer, das richtige Verhalten am und im Wasser. Auch fünf Flüchtlingskindern haben sie das Schwimmen gelehrt.

Voriger Artikel
Der Marienberg ist wieder geöffnet
Nächster Artikel
Paddler bleiben auf dem Trockenen

Gratulantenschar am Donnerstagabend in der Staatskanzlei für das DLRG-Team.

Quelle: Julian Stähle

Brandenburg/H. Der „Große Stern des Sports“ in Silber geht in diesem Jahr an den Stadtverband der deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) in Brandenburg an der Havel. In seinem Projekt „Kindergartentag – Wir machen wasserfest“ lernen Mädchen und Jungen aus mehr als 80 Kitas und Grundschulen, sich sicher im Wasser zu bewegen.

Sportministerin Britta Ernst (SPD) übergab am Donnerstagabend die gemeinsame Auszeichnung von Deutschem Olympischen Sportbund und Volksbanken/Raiffeisenbanken an das Tea m vom Kindergartentag. Dazu gehören Vizevorsitzende Ga-briele Oostinga, Geschäftsführerin Ivonne Hofmeister, Einsatzleiter Torsten Dalski und Öffentlichkeitsarbeiterin Janin Krege. Sie fahren in die Kitas in der Stadt und Umgebung, erklären die Arbeit der Rettungsschwimmer, das richtige Verhalten am und im Wasser sowie Baderegeln. Kinder sollen sich am Wasser wohl fühlen und vor allem gegenseitig aufeinander achten.

Der Moment des Siegerinterviews wird für immer festgehalten

Der Moment des Siegerinterviews wird für immer festgehalten.

Quelle: Julian Stähle

Hofmeister und Dalski haben gleichzeitig die Berechtigung, „Seepferdchen“-Prüfungen abzunehmen. Zudem haben sie 2015 in Kooperation mit dem von den Johannitern betriebenen Übergangswohnheim fünf Flüchtlingskindern das Schwimmen beigebracht, ein Mädchen engagiert sich jetzt ständig beim Verein, ein anderes stößt im November dazu. „Wir haben keinen Plan zu erfüllen. Das Schwimmen lernen die Kinder bei uns spielerisch. Wir haben keine Vorgabe, dass es in 20 Stunden erledigt sein muss. Wenn es ein halbes Jahr dauert, bis ein Kind richtig schwimmen kann, dann ist es eben so“, beschreibt Dalski die Herangehensweise.

Rund 125 Mitglieder zählt der DLRG-Stadtverband derzeit.

Die Silberstern-Gewinner vertreten das Land Brandenburg auf Bundesebene in Berlin, wenn am 24. Januar 2018 die „Goldenen Sterne des Sports“ von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier verliehen werden.

Von André Wirsing

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Brandenburg/Havel
5a29d74e-dc22-11e7-9eba-5da84ef1d449
Brandenburg/Havel damals und heute

Die Stadt Brandenburg an der Havel ist mehr als tausend Jahre alt. Besucher können auch heute noch viel Historisches entdecken. Die MAZ hat im Archiv gestöbert, sehenswerte Fotos gefunden und lädt hier zu einem Stadtbummel „Damals und heute“ ein.

f7fa4c6c-0fd8-11e8-9039-e4d533068ab6
Babys aus Brandenburg/Havel und Umland

Die Geburt eines Kindes ist das größte Glück und der bewegendste Moment im Leben vieler Menschen. Die MAZ begrüßt die kleinen Erdenbürger in der Stadt Brandenburg und dem Umland – und feiert die Ankunft der Zwerge mit einer fortlaufend aktualisierten Bildergalerie.

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg