Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Sina hofft auf das Halbfinale

Brandenburgerin bei Sat-1-Show „The Biggest Loser“ Sina hofft auf das Halbfinale

Rolltreppenlaufen und Allgemeinwissen – in diesen Disziplinen gilt es bei der neunten Folge der Sat-1-Abnehmshow „The Biggest Loser“ zu glänzen. Für die 44 Jahre alte Sina Schmidt aus Brandenburg an der Havel bedeutet dies eine weitere Runde schwitzen und um die Siegesprämie von 50 000 Euro zu kämpfen. Ob ihr der Sprung ins Halbfinale gelingt?

Voriger Artikel
Mitarbeiter wehren sich gegen Gehaltspraxis
Nächster Artikel
Erst brennt ein Schuppen, dann eine Wohnung

Sina Schmidt beim Rolltreppenlauf.

Quelle: SAT.1/Enrique Cano

Brandenburg/H. Die 44 Jahre alte Brandenburgerin Sina Schmidt kämpft bei der Sat-1-Abnehmshow „The Biggest Loser“ um den Einzug ins Halbfinale. Die gelernte Krankenschwester hat es in die neunte Folge geschafft, die am Sonntag um 17.45 Uhr auf Sat 1 zu sehen sein wird. Das Viertelfinale beginnt mit einer großen Überraschung für die Kandidaten. Camp-Chefin Christine Theiss hat für das Viertelfinale einen besonderen Gast mit Rhythmus im Blut eingeladen. Hochmotiviert von der Trainingseinheit starten die Kandidaten in den neuen Wettkampf. Bei dieser Aufgabe gilt es Balance, Köpfchen und Ausdauer unter Beweis zu stellen und sich Gewichtsboni zu sichern.

Welcher Kandidat sein Potenzial nicht ausschöpft und wer ins Halbfinale einzieht, wird spannend, verspricht Sat 1. Den Ausschlag gibt dabei auch die Waage, für wen „The Biggest Loser 2016“ endet. Bei der Reality-TV-Serie wetteifern die Kandidaten um den größten Gewichtsverlust. Erstmals lief das Format 2009.

Bisher über 30 Kilo Gewichtsverlust

Die erste Aufgabe wird sein, zehn Fragen zu Sport und Ernährung zu beantworten. Was etwa hat am meisten Kalorien, Apfelsaft, Cola oder Weizenbier? Bei einer Aufgabe muss Sina mit ihren Mitstreitern auf einer Rolltreppe laufen. Trainer Ramin Abtin sagt dazu: „Beim Rolltreppenlaufen muss man mental fit sein. Man läuft und läuft, aber kommt nicht von der Stelle.“

Am Sonntag wird sich einem Millionenpublikum zeigen, ob Sina weiter die Chance auf die Siegprämie von 50 000 Euro hat. Bisher hat Sina weit über 30 Kilo abgenommen. Dabei glänzte sie bisher auch in kraftzehrenden Sporteinheiten: Trainerin Mareike Spaleck lobt: „Liegestütze sind Sinas Disziplin. Das hat sie gezeigt.“

Die Brandenburgerin hat ihre Strategie: „Ich nehme die Sporteinheiten sehr ernst, nur die bringen mich ins Finale.“ Ob sie es schaffen wird, Sonntagabend wird es sich zeigen.

Von Marion von Imhoff

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Brandenburg/Havel

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg