Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 8 ° Sprühregen

Navigation:
Sommerkonzerte: Künstler würdigen Fontane

Bücknitz Sommerkonzerte: Künstler würdigen Fontane

Die diesjährige Saison der Bücknitzer Sommerkonzerte in der Kirche zu Bücknitz wurde am vergangenen Sonnabend mit einem Konzert um Theodor Fontane eröffnet. Anna Pehrs, Karin Leo und Walter Thomas Heyn stellten mit Liedern, Texten und Gedichten den bekannten Dichter Theodor Fontane vor. „Es ist, wie es ist“ galt das Motto des einstündigen Programms.

Voriger Artikel
Golzows junge Feuerwehrleute wurden geehrt
Nächster Artikel
Hunderte Besucher schwitzen beim Burgfest

Karin Leo, Anna Pehrs und Walter Thomas Heyn in Bücknitz.

Quelle: SZ

Bücknitz. Die diesjährige Saison der Bücknitzer Sommerkonzerte in der Kirche zu Bücknitz wurde am vergangenen Sonnabend mit einem Konzert um Theodor Fontane eröffnet. Anna Pehrs, Karin Leo und Walter Thomas Heyn stellten mit Liedern, Texten und Gedichten den bekannten Dichter Theodor Fontane vor. „Es ist, wie es ist“ galt das Motto des einstündigen Programms.

„Fontane hasste das Klavier als Musikinstrument. Für ihn war es ein Möbelstück, mehr nicht.“ Mit dieser Aussage wurden die Gäste über den großen deutschen Dichter konfrontiert. Deshalb wählte das Trio für ihr Konzert Gitarren und eine Mandoline als musikalische Begleitung aus. „ Er war ein kurioser Kauz, sanft und gutmütig und er besaß eine gehörigen Portion Eitelkeit“, so stellte Anna Pehrs den 1819 in Neuruppin geborenen Fontane vor. Das waren nicht ihre Worte, sondern Worte, die Fontane selbst über sich schrieb. Das Trio las Textpassage aus verschiedenen Werken des Dichters vor. Dazu gehörten Geschichten wie der Besuch der Schule, die Ausbildung des jungen Theodor zum Apotheker oder die Begegnung mit seiner späteren Ehefrau Emilie Rouanet-Kummer, die er nach zehnjähriger Verlobungszeit 1850 heiratete.

Der Komponist Walter Thomas Heyn ist seit vielen Jahren bekennender Fontainer und schrieb für die Sängerin Pehrs sieben Lieder nach Texten des großen Dichters. Den Zuhörern gefielen die klaren Worte Fontanes, wie er sein Leben sah und honorierten die Vorträge, den Gesang und die musikalische Begleitung mit viel Applaus. Das Publikum hörte Episoden seines Lebens und Begegnungen mit anderen Dichtern wie Theodor Storm, die Fontane in seinem Schaffen beeinflussten. Von 1849 an war Fontane Schriftsteller.

Die Konzertreihe der Bücknitzer Sommerkonzerte bietet in diesem Jahr noch einige interessante Vorträge. „Es ist international und für jeden etwas dabei“, so Vorsitzender Thomas Böhm-Christel. Am 18.Juni führt das Ballet Zebola afrikanische Musik und Tänze auf.

Von Silvia Zimmermann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Brandenburg/Havel

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg