Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel Sparkasse hat Plauer Filiale dicht gemacht
Lokales Brandenburg/Havel Sparkasse hat Plauer Filiale dicht gemacht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:57 31.01.2019
Zum Trauermarsch versammelt haben sich enttäuschte Plauer Sparkassenkunden, um gegen die Filialschließung zu protestieren. Quelle: Heiner Dröse
Brandenburg/H

65 Menschen aus Plaue haben am Donnerstagnachmittag gegen die Schließung der Filiale der Mittelbrandenburgischen Sparkasse Potsdam (MBS) an diesem Tag protestiert.

Erst am 29. November 2018 haben sie von der Schließung erfahren, nicht nur die Mitarbeiter, sondern auch Geld- und Überweisungsautomat sowie Kontoauszugdrucker verschwinden. Alle Proteste verpufften.

MBS-Marktdirektor Ronald Priebe sicherte nun den Plauern zu, in Potsdam prüfen zu lassen, ob der Sparkassenbus auf seiner Havelland-Tour auch im Fischerstädtchen Station machen kann. Zu der Protestaktion hatte der Unabhängige Bürgerverein Plaue (UBV) aufgerufen. In Görzke schließt die MBS ihre Filiale im Sommer.

Von André Wirsing

Bürgerbeteiligung ohne die Bürger? Das geht, finden CDU und Freie Wähler bei der Ideendiskussion für das Gestalten des Packhofes. Mit ihrem „Änderungsantrag“ stellen sie sich gegen die Ursprungsforderungen.

31.01.2019

Schwere Verletzungen hat eine 15-Jährige bei einem Unfall am Mittwochnachmittag in Brandenburg erlitten. Sie war in der St.-Annen-Straße bei Rot über die Ampel und vor ein Auto gelaufen.

31.01.2019

Bei der Wahllistenaufstellung durchgereicht bis ans Ende und bei der Direktwahl für den Landtag von den eigenen Genossen fast aufgegeben: Andreas Kutsche hat es als Vorsitzender der Linken in Brandenburg an der Havel nicht leicht. Das hat er seinen Genossen jetzt auch geschrieben. Aber er gibt nicht auf!

01.02.2019