Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 16 ° wolkig

Navigation:
Stadtteilparty rund ums Bürgerhaus

Hohenstücken feiert Stadtteilparty rund ums Bürgerhaus

Bei Hitze und Sonnenschein feierten die Hohenstückener ihr Stadtteilfest. Außerdem stellte sich das Bürgerhaus mit seinen Angeboten vor. Das soziokulturelle Zentrum des Viertels besteht inzwischen neun Jahre.

Voriger Artikel
Boecker haben ihre Kirche zurück
Nächster Artikel
Grandioser Abschluss mit Mariengesängen

Die Line Dancer proben im Bürgerhaus Hohenstücken. Beim Stadteilfest waren sie mit einem Auftritt dabei.

Quelle: Christine Lummert

Brandenburg/H. Schattenplätze waren am Samstag beim Stadtteilfest in Hohenstücken sehr gefragt. Bei strahlendem Sonnenschein versammelten sich hunderte Besucher vor dem Bürgerhaus in Hohenstücken, um zum 14. Mal in Folge gemeinsam den besonderen Tag für das ganze Viertel zu genießen. „Gleichzeitig feiern wir das neunjährige Bestehen des Bürgerhauses, das sich über die Jahre zum soziokulturellen Zentrum für den ganzen Stadtteil entwickelt hat“, sagte Tino Haberecht, der Quartiersmanager für Hohenstücken.

Auf der Bühne starteten die Kinder der Kita „Mittendrin“ mit dem Programm, bevor die Blaskapelle der Feuerwehr Görzke vor allem bei den älteren Gäste für gute Laune sorgte. Bei Kaffee und Kuchen oder kalten Getränken schunkelten die Großeltern auf den Bänken während die Kinder auf dem Marktplatz vor dem Bürgerhaus jede Menge zu tun hatten.

Vorführung des Budokan-Vereins aus Brandenburg

Vorführung des Budokan-Vereins aus Brandenburg.

Quelle: Christine Lummert

Sie schwangen sich auf Pferd und Wagen und drehten eine Runde auf dem Karussell, versuchten auf dem Segway-Parcours die richtige Balance zu finden oder schlitterten auf der 20-Meter-Rutsche hinunter. Für Lacher bei den Zuschauern sorgte vor allem das Rodeo-Reiten auf einem mechanischen Bullen, denn runter fielen sie alle – mal mehr oder weniger elegant. „Wir legen vor allem Wert darauf, die Spiel- und Spaßangebote kostenlos anzubieten, so dass alle Festbesucher daran teilhaben und einmal ihre Sorgen vergessen können“, betonte Haberecht.

Auf der Bühne ging es weiter mit einer kleinen Vorstellung der Nachwuchssportler der Budokan-Vereins Brandenburg, die sich gekonnt aufs Kreuz legten. Danach schwitzten die Line-Dancer bei ihrer Aufführung unter ihren Cowboyhüten und zeigten dabei gleichzeitig welche Möglichkeiten im Bürgerhaus Hohenstücken gegeben sind. „Wir haben viele Tanzgruppen, die regelmäßig bei uns trainieren“, sagte Haberecht.

Kleiner Nervenkitzel auf der 20-Meter-Rutsche

Kleiner Nervenkitzel auf der 20-Meter-Rutsche.

Quelle: Christine Lummert

Wer im Bürgerhaus noch nicht regelmäßig zu Gast ist, konnte sich am Samstag ausführlich an verschiedenen Ständen informieren, welche Angebote dort bereitstehen. Von der Familienberatungsstelle über die Unterstützung von Senioren bei Einkäufen und Arztbesuchen, über verschiedene Selbsthilfegruppen, einigen Zweigstellen der Stadtverwaltung bis hin zu den verschiedensten Möglichkeiten der Freizeitgestaltung findet sich alles unter einem Dach.

„Für mich sind im Bürgerhaus vor allem die Zweigstelle der Fouque-Bibliothek, die Kreativwerkstatt mit der Nähstube und die Kleiderkammer Anlaufpunkte, die ich regelmäßig nutze“, sagte Anwohnerin Beate Malinowski.

Das Kinderkarussell sorgte bei den Jüngsten für gute Laune

Das Kinderkarussell sorgte bei den Jüngsten für gute Laune.

Quelle: Christine Lummert

„Für die Wünsche der Bewohner von Hohenstücken haben wir immer ein offenes Ohr. So sind zum Beispiel die regelmäßigen Tanzveranstaltungen für die ältere Generation entstanden“, sagte Quartiersmanager Haberecht. Am Samstag konnten sich die Festbesucher tänzerisch vor der Bühne austoben als die Live-Band „Another Joyride“ spielte. Das knallbunte Ende des Stadtteilfestes kam dann am Abend mit einem Feuerwerk, das vom Dach des Bürgerhauses abgeschossen wurde.

Von Christine Lummert

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Brandenburg/Havel

Ein neues Geheimdienst-Gesetz steht an: Sollte der BND mehr Befugnisse erhalten?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg