Volltextsuche über das Angebot:

29°/ 19° Gewitter

Navigation:
Start in die Slawendorf-Saison

Lebendige Geschichte Start in die Slawendorf-Saison

Die Probe für 2016 ist gelungen. Die „Zeitreise Brandenburg“ öffnete am Samstag die Tore zum Slawendorf und die Leute kamen bei feinstem Wetter in Scharen. „Es sollte ein Familientag sein, und der ist es auch geworden“, sagt Suppenschelm Jens Wiedecke, einer der drei Zeitreise-Chefs.

Voriger Artikel
Tiemann kontert Schröters Kritik
Nächster Artikel
Heimatverein Ziesar: 25 Jahre gute Arbeit

Jens Wiedecke erklärt den Besuchern bei seiner Waffenschau, wie Äxte, Schwerter, Lanzen und Schilder vor hunderten von Jahren eingesetzt worden sind.

Quelle: Foto: Heiko Hesse

Brandenburg/H. Die Probe für 2016 ist gelungen. Die „Zeitreise Brandenburg“ öffnete am Samstag die Tore zum Slawendorf und die Leute kamen bei feinstem Wetter in Scharen. „Es sollte ein Familientag sein, und der ist es auch geworden“, sagt Suppenschelm Jens Wiedecke, einer der drei Zeitreise-Chefs. Das Konzept: Zwischen den Hütten rings um die Hevellerschenke können sich die kleinen und großen Leute beim Bogenschießen, Speerwerfen und Axtschleudern messen und es sich bei Kräutersuppe und Schwarzbierfleisch gut gehen lassen. „Heveller Erwachen“ hieß der Tag.

Jede Stunde stellte Wiedecke die Waffen der Soldaten und einfachen Leute vor gut 1000 Jahren vor. Sie hatten ihr Vergnügen, Helme zu probieren und Schwerter in die Hand zu nehmen. Guten Zuspruch erlebte auch Wolf-Eberhard Stüllein. Er führte zu den Schauhütten und erstaunte vor allem jene, die das erste Mal zu Besuch waren. Wassereimer aus Eiche zu heben, Mühlsteine von Hand zu drehen oder mit Hilfe von Kindern eine Töpferscheibe in Gang zu setzen, war für die Besucher ein besonderes Erlebnis.

Der scharfe Start in die Slawendorf-Saison ist der Ostermarkt. „Ab dann ist das Dorf bis in den Herbst hinein an jedem Wochenende geöffnet“, sagt Wiedecke. Dazu kommen Familien- und Betriebsfeiern und diverse Veranstaltungen, an denen sich Zeitreise beteiligt. Den Abschluss bildet 2016 wieder der Wintermarkt.

Von Heiko Hesse

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Brandenburg/Havel

Kinderfreie Zone: Ein Campingplatz in Oberhavel erlaubt den Zutritt nur für Menschen ab 14 Jahren.

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg