Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Stauchaos nach Lkw-Unfall auf A 2

Unfall auf A 2 Ziesar und Wollin (Potsdam-Mittelmark) Stauchaos nach Lkw-Unfall auf A 2

Nach einem schweren Lkw-Unfall in der Nacht zum Montag auf der A 2 zwischen Ziesar und Wollin (Potsdam-Mittelmark) ist die Autobahn erst am Montag gegen 14 Uhr wieder komplett freigegeben worden. Der Stau auf der Ausweichstrecke löste sich nur langsam auf.

Voriger Artikel
Rumänien-Helfer bringt Strom und Wasser
Nächster Artikel
Honig und Knoblauch wandern ins Museum

Die Unfallstelle in der Nacht von Sonntag auf Montag bei Steinberg.

Quelle: privat

Wollin. Nichts ging mehr zwischen Ziesar und Wollin. Nach einem schweren Lkw-Unfall war die Autobahn 2 seit den Nachtstunden in beide Fahrtrichtungen voll gesperrt. Gegen 8 Uhr wurde die Fahrtrichtung Magdeburg auf zwei Fahrstreifen wieder geöffnet. Seit 14 Uhr rollt es auch wieder in Richtung Berlin. Die Staus auf der Autobahn und den Ausweichstrecken im Amt Ziesar lösen sich allerdings nur langsam auf.

Der Unfall passierte gegen 3.30 Uhr in Höhe Steinberg. Ein mit Lebensmitteln beladener Laster krachte aus bislang unbekannten Gründen gegen einen auf der Standspur stehenden Lkw. Dieser hatte wohl ein technisches Problem. Der aufgefahrene Brummi schleuderte samt Auflieger gegen die Leitplanke, fing Feuer und brannte völlig aus. Der Lkw-Fahrer konnte sich verletzt in Sicherheit bringen. Er kam ins Krankenhaus. Feuerwehrleute aus dem Amt Ziesar löschten den brennenden Laster. Weil die Art der Ladung zunächst unklar war, wurde auch die Steinberger Straßenbrücke über die Autobahn kurzzeitig gesperrt.

Die Unfallstelle im Morgengrauen

Die Unfallstelle im Morgengrauen.

Quelle: Christian Griebel

Die Bergungsstelle ist so ungünstig gelegen, dass zunächst beide Fahrtrichtungen nach Berlin und Hannover gesperrt wurden. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von rund 250 000 Euro.

Feuerwehrleute sichern die Unfallstelle

Feuerwehrleute sichern die Unfallstelle.

Quelle: privat

Wie eine Polizeisprecherin der MAZ sagte, war zunächst unklar, ob bei dem Lkw-Brand auch die Fahrbahn beschädigt wurde. Jetzt rollt der Verkehr wieder.

Von Frank Bürstenbinder

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Brandenburg/Havel
5a29d74e-dc22-11e7-9eba-5da84ef1d449
Brandenburg/Havel damals und heute

Die Stadt Brandenburg an der Havel ist mehr als tausend Jahre alt. Besucher können auch heute noch viel Historisches entdecken. Die MAZ hat im Archiv gestöbert, sehenswerte Fotos gefunden und lädt hier zu einem Stadtbummel „Damals und heute“ ein.

37e8f698-1560-11e8-badb-9de1240b9779
Babys aus Brandenburg/Havel und Umland

Die Geburt eines Kindes ist das größte Glück und der bewegendste Moment im Leben vieler Menschen. Die MAZ begrüßt die kleinen Erdenbürger in der Stadt Brandenburg und dem Umland – und feiert die Ankunft der Zwerge mit einer fortlaufend aktualisierten Bildergalerie.

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg