Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel Staus und Unfälle: Welche ist die gefährlichste Kreuzung der Stadt?
Lokales Brandenburg/Havel Staus und Unfälle: Welche ist die gefährlichste Kreuzung der Stadt?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:35 10.12.2018
Stau an der Kreuzung Wilhelmsdorfer Straße – dieses Bild ist eher Regel denn Ausnahme. Quelle: JACQUELINE STEINER
Brandenburg an der Havel

Die Stadt Brandenburg ächzt unter dem Verkehrschaos. Baustellen, Umleitungen, verstopfte Straßen: die Nerven der Kraftfahrer in der Havelstadt werden derzeit aufs Äußerste strapaziert.

Diskussionen über Unfallursachen im Netz

Dazu häufen sich Meldungen von Unfällen. Permanent kracht es im Stadtgebiet, wobei oft auch Personen zu Schaden kommen: So haben eine radelnde Postbotin, die von einem Pkw abgeräumt, und ein Kind, das an einem Fußgängerüberweg umgefahren und verletzt wurde, für Diskussionen im Netz gesorgt.

Sie hatte Vorfahrt an der grünen Ampel am Nicolaiplatz. Doch eine 77 Jahre alte Audifahrerin passte beim Abbiegen nicht auf - und fuhr die Radlerin um.

Gepostet von MAZ Brandenburg am Montag, 26. November 2018

Hinzu kommen Straßensperrungen an wichtigen Knotenpunkten der Stadt, die zu den Hauptverkehrszeiten nicht enden wollende Staus nach sich ziehen.

Die MAZ will wissen: Welche ist die gefährlichste Kreuzung?

Die vielen Kommentare, Anrufe und Zuschriften frustrierter Leser nimmt die MAZ nun zum Anlass, die gefährlichste Kreuzung der Stadt zu suchen. Welche Ecke raubt Ihnen, liebe Leser, auf dem täglichen Weg zur Arbeit, zum Einkauf oder ins Kino den letzten Nerv?

Brandenburg an der Havel leidet unter einem Verkehrsinfarkt. Die MAZ sucht die gefährlichste Kreuzung der Havelstadt – einige zeigen wir in der Bildergalerie.

Ist es die Kreuzung Wilhelmsdorfer Straße/Zentrumsring, wo sich der Rückstau nachmittags stadteinwärts oft bis zum Steintorturm zieht? Oder doch die Bauhofstraße, wo das Linksabbiegen in Richtung Hauptbahnhof gut und gerne zehn Minuten dauern kann?

Mailen Sie uns Ihre Alptraum-Kreuzung an brandenburg-stadt@maz-online.de oder kommentieren Sie auf unserer Facebook-Seite. Wir sammeln alle Einsendungen und lassen die Community in der kommenden Woche über die schlimmste Ecke abstimmen.

Von Philip Rißling

Brandenburg/Havel Brandenburg an der Havel - Wohnung geht in Flammen auf

In einer Wohnung in Brandenburg-Nord ist am Mittwochabend ein Feuer ausgebrochen. Wie durch ein Wunder erlitt keiner der Bewohner des Mietshauses Verletzungen.

06.12.2018

Chou Chih-Ying unterrichtet die Neuntklässler in der verbreitetsten Sprache der Welt. Der Schulleiter sitzt in jeder Stunde mit im Unterricht – und leistete sich einen Fauxpas.

06.12.2018
Brandenburg Ohne Führerschein zum A2-Prozess gefahren - Lkw-Fahrer muss mit weiterer Klage rechnen

Nach dem tragischen Unfall auf der A2 steht Stefan M. bereits wegen fahrlässiger Tötung zweier Feuerwehrleute vor Gericht. Nun droht ihm neuer Ärger, weil er trotz Führerscheinentzug mit dem Auto zum Prozess in Brandenburg fuhr.

06.12.2018