Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel Stillstand: Neuendorfer Fähre fährt länger nicht
Lokales Brandenburg/Havel Stillstand: Neuendorfer Fähre fährt länger nicht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:56 29.08.2018
Die Seilfähre in Neuendorf ist außer Betrieb. Quelle: Heiko Hesse
Neuendorf

Die beliebte Neuendorfer Fähre für Fußgänger, Radfahrer und PKW wird nun für längere Zeit außer Betrieb sein. Das bestätigte Holger Ulbricht, der Chef der städtischen Dienstleistungsfirma BDL gegenüber Meetingpoint.

Zwei Fachfirmen hätten die alte Fähre begutachtet und seinen zum Ergebnis gelangt: Eine kleinteilige Reparatur reiche nicht aus. Die BDL werde sich nun mit dem Besitzer der Fähre, den Verkehrsbetrieben, abstimmen, wie man weiter verfahre.

Damit Brandenburger und Gäste den Weg zur Fähre nicht umsonst antreten, wurden Beschilderungen in der Caasmannstraße und Wilhelmsdorf angebracht.

Die Fähre war am Wochenende außer Betrieb genommen worden, nachdem Probleme mit der Kraftstoffzufuhr auftraten.

Von MAZonline

In Magdeburg wird im Spätherbst das neue Dommuseum eröffnet. Die Ausstellungsmacher sammeln noch Exponate. Im Brandenburger Domstift wurde jetzt ein altes Siegel mit einem 3D-Scanner vermessen.

29.08.2018

Aus noch ungeklärter Ursache ist eine 69 Jahre alte Frau in ihrer Gartenlaube in der Wilhelmsdorfer Landstraße gestorben. Ihr Lebensgefährte ist zu geschockt, um Angaben machen zu können.

28.08.2018

Der Leitplankenhersteller BBV in Kirchmöser hat seit Dienstag ein eigenes Blockheizkraftwerk. Die Stadtwerke decken damit 20 Prozent des Strom- und Wärmebedarfs in der Produktion und Verzinkung.

28.08.2018