Volltextsuche über das Angebot:

0 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Studenten präsentieren Forschungsprojekte

Brandenburg an der Havel Studenten präsentieren Forschungsprojekte

Fleißig geforscht haben Studenten der Medizinischen Hochschule Brandenburg (MHB). Jetzt haben sie ihre Ergebnisse erstmals präsentiert. Recherchiert haben die angehenden Ärzte in Bereichen der Palliativmedizin sowie der Herz- und Neurochirurgie. Die jungen Forscher mussten ihre Projekte in aller Kürze und übersichtlich auf Postern erklären.

Voriger Artikel
Steffen Scheller bevorzugt die Imbissbude
Nächster Artikel
Humor und Tragik: Lesung von Saša Stanišić

Christian Blei hat die beste Präsentation gezeigt.

Quelle: Tobias Wagner

Brandenburg/H. Fleißig geforscht haben Studenten der Medizinischen Hochschule Brandenburg (MHB). Jetzt haben sie ihre Ergebnisse erstmals präsentiert. Recherchiert haben die angehenden Ärzte unter anderem in Bereichen der Palliativmedizin sowie der Herz- und Neurochirurgie. Die jungen Forscher mussten ihre Projekte in aller Kürze und übersichtlich auf Postern erklären. Für deren Bewertung waren vor allem die Verständlichkeit, die Nachvollziehbarkeit der Fragestellung, der Lösungsweg und die Ergebnisse wichtig. Aber auch die Gestaltung der Poster wurde begutachtet. Diese sollte verständlich und nachvollziehbar sein.

Die Arbeit des Medizinstudenten Christian Blei (23) überzeugte schlussendlich die Gutachter der MHB. In seiner Untersuchung mit dem Titel „Reduziert der nahtfreie Aortenklappenersatz die perioperative Belastung gegenüber dem konventionellen Aortenklappenersatz?“ verglich er genähte und ungenähte Herzklappen im Behandlungsalltag.

„Die Forschungsarbeit war so ähnlich wie ein Hausbau“, sagt Blei. „Das mag alles anfangs überwältigend wirken, aber wenn man weiß wo man anpacken muss, ist es nicht mehr so schwer.“

Für die insgesamt acht Monate dauernde Arbeit besuchte der in Brandenburg an der Havel wohnende Senftenberger mehrmals wöchentlich die Herzchirurgie des Immanuel-Klinikums in Bernau. Dort suchte Blei in Datenbanken nach geeigneten Daten für seine Arbeit und verglich diese abschließend.

Die Themen der Forschungsarbeiten wurden bereits 2017 vergeben. „Der Profilschwerpunkt der MHB, Medizin und Gesundheit des Alterns mit der Schwerpunktmethode Versorgungsforschung, ist im Wissenschaftspraktikum zum Tragen gekommen“, verrät René Mantke, Prodekan für Wissenschaft und Forschung an der MHB. „Darüber hinaus haben wir für die Studierenden aber auch Themen der klinischen Forschung und der Grundlagenrecherche angeboten“.

Das Studium an der MHB sei nicht nur praxisorientiert, sondern auch wissenschaftsbasiert. So solle gewährleistet werden, das Studierende Fachkenntnisse und Kompetenzen vermittelt bekommen, die sie später in ihrem Beruf benötigen. Aber auch wissenschaftliche Grundlagen der Universitätsmedizin seien Bestandteil des Lehrplans.

„Diese Grundlagen spielen bei uns eine wichtige Rolle“, sagt Edmund Neugebauer, Dekan der MHB. „Vor allem in Zeiten von Fake-News ist das Eintreten für wissenschaftlich basierte Wahrheiten extrem wichtig.“

Der Wettbewerbsgewinner Christian Blei möchte sich jedoch mit seinem Themenschwerpunkt Herzchirurgie künftig nicht mehr befassen, wie er sagt. „Ich kann mir ein weiteres wissenschaftliches Arbeiten zwar durchaus vorstellen, aber für mich war bereits vor dem Studium klar, dass ich Landarzt werde“.

Von Tobias Wagner

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Brandenburg/Havel
5a29d74e-dc22-11e7-9eba-5da84ef1d449
Brandenburg/Havel damals und heute

Die Stadt Brandenburg an der Havel ist mehr als tausend Jahre alt. Besucher können auch heute noch viel Historisches entdecken. Die MAZ hat im Archiv gestöbert, sehenswerte Fotos gefunden und lädt hier zu einem Stadtbummel „Damals und heute“ ein.

37e8f698-1560-11e8-badb-9de1240b9779
Babys aus Brandenburg/Havel und Umland

Die Geburt eines Kindes ist das größte Glück und der bewegendste Moment im Leben vieler Menschen. Die MAZ begrüßt die kleinen Erdenbürger in der Stadt Brandenburg und dem Umland – und feiert die Ankunft der Zwerge mit einer fortlaufend aktualisierten Bildergalerie.

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg