Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Sturm haut alten Baum um

Brandenburg an der Havel Sturm haut alten Baum um

Der Sturm hat am Samstag in Brandenburg an der Havel einen großen und betagten Baum umgeworfen. In der Einsteinstraße brach das Gehölz knapp über der Wurzel weg. Im Vergleich zum Osten und Norden des Landes kam die Havelstadt glimpflich davon.

Voriger Artikel
TH Wildau wird in Brandenburg/Havel aktiv
Nächster Artikel
Schwindelfrei zum Frühjahrsputz

Knapp über der Wurzel ist der Baum in der Einsteinstraße umgebrochen.

Quelle: Jacqueline Steiner

Brandenburg/H. Der Sturm hat am Samstag in Brandenburg an der Havel einen großen und betagten Baum umgeworfen. In der Einsteinstraße brach das Gehölz knapp über der Wurzel weg. Menschen wurden nicht verletzt.

Im Vergleich zum Osten und Norden des Landes Brandenburg kam die Havelstadt und die Region drumherum glimpflich davon. Rund um den Gördensee etwa lagen einzelne Äste auf den Wegen. Im Osthavelland etwa hat der Sturm etliche Schäden angerichtet. Dort haben umgestürzte Bäume Schiffe, Häuser und Autos unter sich begraben.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Brandenburg/Havel
5a29d74e-dc22-11e7-9eba-5da84ef1d449
Brandenburg/Havel damals und heute

Die Stadt Brandenburg an der Havel ist mehr als tausend Jahre alt. Besucher können auch heute noch viel Historisches entdecken. Die MAZ hat im Archiv gestöbert, sehenswerte Fotos gefunden und lädt hier zu einem Stadtbummel „Damals und heute“ ein.

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg